Abo
  • Services:
Anzeige

Shadowbane - Online-Rollenspiel nun kostenlos spielbar

Wie geht es weiter mit Ubisofts kampflastigem eigenem Online-Spiel?

Das Online-Rollenspiel Shadowbane hat in den letzten Monaten nur wenig von sich reden machen. Vor kurzem hat Ubisoft den Verkauf eingestellt, Abonnenten von den Gebühren befreit und lockt seit etwa einer Woche auch Neugierige mit einem kostenlosen Zugang - und spricht dennoch davon, dass dies nicht das Ende von Shadowbane sein soll.

Anzeige

Shadowbane
Shadowbane
Am 15. März 2006 wies der Shadowbane-Support von Ubisoft noch einmal darauf hin, dass es sich nicht um einen Fehler handle, dass Abonnenten nichts mehr für das Spiel berechnet würde. Nachdem erst Ex-Shadowbane-Spieler eingeladen wurden, ihre Accounts neu zu öffnen und kostenlos ins Spiel zu gehen, war es dann auch Shadowbane-Neulingen möglich, mehr als nur einen Blick ins Spiel und die bisherigen Erweiterungen zu werfen. Dazu wurde mittlerweile auch noch eine englischsprachige Einführung in das Spiel online gestellt.

Shadowbane
Shadowbane
Wer Shadowbane noch nie gespielt hat, muss lediglich einen Ubi.com-Account anlegen und dann das nun kostenlose Shadowbane-Abonnement aktivieren. Ubisoft zufolge handle es sich dabei dann nicht um die übliche 15-Tage-Testphase, sondern um einen komplett freien Zugang. Den Spiel-Client gibt es etwa bei FilePlanet für die PC-Version und die Mac-Version des kampflastigen und harte Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe bietenden Online-Rollenspiels - die Bezeichnung als "Trial Client" sei dabei irrelevant, heißt es auf der offiziellen Shadowbane-Website.

Shadowbane
Shadowbane
Wegen der Aktion kamen schnell Gerüchte auf, dass die kostenlose Phase das letzte Aufbäumen von Shadowbane vor dem endgültigen Aus ist. Diese Gerüchte wies allerdings Community-Manager und Shadowbane-Designer "Ashen Temper" vom Ubisoft-Studio Wolfpack Studios zurück: "Die Dinge sind nicht ganz so wie es scheinen mag. Ich wünschte, wir könnten zu diesem Zeitpunkt schon mehr ins Detail gehen, was dies für Shadowbane bedeutet, aber ich habe noch nicht die Erlaubnis dazu."

Shadowbane
Shadowbane
Man habe gerade erst die für den März geplanten Spielerweiterungen auf den Test-Server gespielt, was im Falle einer Einstellung des Spiels nicht der Fall wäre. Darüber hinaus seien neue Entwicklungen in Planung, über die zu diesem Zeitpunkt noch nichts gesagt werden könne. Im offiziellen Forum spekulieren einige darauf, dass bald ein Shadowbane 2 auf den Markt kommen könnte. Seitens Ubisoft ist aber zu Shadowbane und seiner Zukunft noch nichts in Erfahrung zu bringen. Klar ist bislang nur, dass Shadowbane seit einer Weile schon nicht mehr verkauft wird und nun - auf unbestimmte Zeit - kostenlos ist.

Ubisoft hatte Wolfpack inkl. Shadowbane Anfang 2004 erworben.


eye home zur Startseite
wagnerdet 19. Apr 2006

Speakerburner 21. Mär 2006

ich werds mir dann direkt mal herunterladen und testen. von den screenshots her macht es...

~The Judge~ 21. Mär 2006

Doch, gerade solche Features rufen die Idioten auf den Plan. Einer levelt einen Char...

3D 20. Mär 2006

Mich würde in diesem Zusammenhang auch mal die Möglichkeit einer Nutzung als Freeshard...

Indiana_x 20. Mär 2006

Glaub da spiel ich lieber Silkroad Online. Oder noch besser, DAoC auf einem Freeshard ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Karlsruhe
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. SICK AG, Waldkirch-Buchholz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Was passiert nach 2 Jahren

    jayjay | 20:17

  2. Re: Die Deutschen:

    Azzuro | 20:17

  3. Re: Die werden wohl eh keine Strafe bekommen..

    tensor | 20:11

  4. Re: Kriminelle Vereinigung

    dahana | 20:06

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    david_rieger | 20:05


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel