• IT-Karriere:
  • Services:

Fedora Core 5 akzeptiert nur GPL-Treiber

Kernel-Update wird nachgereicht

Der in Fedora Core 5 eingesetzte Kernel verhindert es, Binärtreiber zu laden. Damit können beispielsweise die Grafiktreiber von Nvidia oder ATI nicht unter Fedora Core 5 installiert werden. Ein Patch, der dies wieder ändert, existiert bereits, wird es aber nicht mehr in die fertige Version schaffen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Version 5 von Red Hats Community-Distribution soll am 20. März 2006 erscheinen. Der verwendete Kernel lädt jedoch nur GPL-Treiber. Binärtreiber, wie sie beispielsweise von ATI, Nvidia oder auch AVM ausgeliefert werden, können somit nicht verwendet werden. Die dies verhindernde Funktion EXPORT_SYMBOL_GPL(print_tainted) hätte eigentlich aus dem Kernel-Quelltext entfernt werden sollen, wurde jedoch übersehen.

Stellenmarkt
  1. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  2. Erzbistum Paderborn, Paderborn

Ein Patch ist zwar bereits fertig, wird jedoch nicht mehr in die fertige Version von Fedora Core 5 aufgenommen, da die Images bereits fertig sind. Ein Kernel-Update soll spätestens ein paar Tage nach Veröffentlichung folgen, erst damit können Nutzer dann auch Binärtreiber verwenden. Somit lohnt es sich zu warten, möchte man nicht bis zum Update auf hardwarebeschleunigte Grafik oder die ISDN-Karte verzichten.

Fedora Core 5 wird unter anderem GNOME 2.14, X.Org 7.0, GCC 4.1 und auch KDE 3.5 enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 97,90€ (keine Versandkosten!)
  2. (u. a. Sandisk Speicherprodukte, Überwachungskameras von Blink)
  3. gratis

McFadden 31. Mär 2006

Das würde zu nichts führen. Das Problem ist das ATI und Nvidia keine OpenSource Treiber...

BSDDaemon 18. Mär 2006

Es ist nicht nervig, es ist in Zeiten von Softwarepatenten zwingend erforderlich. Noch...

Der Autor... 18. Mär 2006

Gerne. Ausser der Fritz!Box gibt es von AVM auch noch diverse Fritz!Cards. Als interne...

leser 17. Mär 2006

die entwickler behalten sich vor von einem test-release auf einen final, downzugraden...

Jehu 17. Mär 2006

Daß AVM-Benutzer in den Allerwertesten gekniffen sind, weil die binäre Treiber...


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
    •  /