THQ kauft Vigil Games

Texanisches Entwicklerstudio soll neue Spiele kreieren

Der Spiele-Publisher THQ übernimmt das texanische Entwicklungsstudio Vigil Games, das Spiele für die mit der Xbox 360 eingeleitete Konsolengeneration entwickelt. Die Leitung des Studios übernehmen David Adams, der zuvor einige Projekte für NCSoft leitete, und der Comic-Künstler Joe Madureira.

Artikel veröffentlicht am ,

Vigil soll neue Inhalte entwickeln, die laut Plan 2008 auf den Markt kommen sollen. THQ lobt dabei die hohe Qualität des Vigil-Teams, dort seien einige der talentiertesten Designer, Künstler und Techniker der Industrie versammelt.

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt Netzinfrastruktur (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. (Junior) Project Manager / Consultant (m/w/d) Strategy im Bereich Finanzen
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring bei München
Detailsuche

Joe Madureira, einer der beiden Köpfe von Vigil, hat am Marvel-Comic "Uncanny X-Men" mitgearbeitet und mit Battle Chasers eine eigene Comic-Serie geschaffen. Unter dem Dach von THQ soll das Studio weiterhin eigenständig arbeiten können.

Zu Spielen, die von Vigil zu erwarten sind, verrieten die beiden Unternehmen noch nichts, im Laufe des Jahres soll aber die Ankündigung eines ersten Titels erfolgen. Auch zum Kaufpreis wurde nichts bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pico Neo 3 Link im Test
Günstig wie Metas Quest 2 und ohne Facebook-Zwang

Nahezu identische Hardware ohne Facebook: Das Pico Neo 3 Link ist für VR-Neulinge, die jedoch auf Bytedance' Ökosystem wetten müssen.
Ein Test von Achim Fehrenbach

Pico Neo 3 Link im Test: Günstig wie Metas Quest 2 und ohne Facebook-Zwang
Artikel
  1. Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
    Autonomes Fahren
    Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

    Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Rockstar Games: Viele Details zu GTA 6 geleakt - oder gefälscht
    Rockstar Games
    Viele Details zu GTA 6 geleakt - oder gefälscht

    Ein gangbasierter Onlinemodus, drei spielbare Charaktere in der Kampagne: Ein möglicher Leak zu GTA 6 sorgt für Diskussionen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€, Be Quiet Silent Tower 159,90€) • iPhone SE (2022) günstig wie nie: 476,99€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /