Zweite Beta des Debian-Installers für Etch

Noch kein grafischer Installer integriert

Die nächste Version der Linux-Distribution Debian wird auch einen neuen Installer mitbringen, der nun in der zweiten Beta-Version vorliegt. Der neue Installer erledigt die komplette Installation vor dem Neustart und installiert den Linux-Kernel 2.6.15. Eine grafische Variante fehlt noch.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit dem neuen Installer löst Kernel 2.6 auf vielen Architekturen Version 2.4 ab. So installiert die neue Beta Kernel 2.6.15 und nutzt dementsprechend Udev zur Hardware-Erkennung. Die komplette Installation läuft nun inklusive Konfiguration ohne Neustart ab und eine Fortschrittsanzeige informiert über den Status der Installation.

Stellenmarkt
  1. Network Engineer (m/w/d)
    Netcom Kassel, Kassel
  2. Application Engineer (w/m/d) mit Schwerpunkt Abbildung von Prüfungsordnungen
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Auf einigen Architekturen kann der Installer nun auch Festplatten mit dem Logical Volume Manager (LVM) automatisch partitionieren. Das installierte System nutzt standardmäßig UTF-8-Zeichencodierung und Nutzer können während der Installation einige Aktionen wie die DHCP-Konfiguration abbrechen. Zudem bietet die Beta erste Unterstützung für Broadcoms BCM947XX-Chips und Linksys' NSLU2-Netzwerkspeicher.

Zwar soll die fertige Version auch eine grafische Installation bieten, diese ist jedoch noch nicht Teil der Beta-Version. Zum Ausprobieren stehen Images der aktuellen Testing-Ausgabe der Debian-Distribution zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MF Luder 19. Mär 2006

Verdammt, diese Beta wurde eine Woche zu spät released. Die alte Testing Version die...

nicoledus 16. Mär 2006

ganz einfach, falsches board gekauft

chris109 16. Mär 2006

kann Debian installieren. ;-)

ezhik 16. Mär 2006

das gibt hie bei mir aber wieder mal lustige Effekte beim upgraden :-(



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
    NIS 2 und Compliance vs. Security
    Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

    Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
    Von Nils Brinker

  2. Auch ZTE betroffen: USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten
    Auch ZTE betroffen
    USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten

    Neben Geräten von Huawei darf auch ZTE künftig nicht mehr auf dem US-Markt agieren, wie die FCC nun beschlossen hat.

  3. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN770 500GB 49,99€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • Seagate FireCuda 530 1TB 119,90€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 & P2 1TB 67,99€ • Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB 120 3er-Pack 42,89€ [Werbung]
    •  /