• IT-Karriere:
  • Services:

MorphOS bekommt Paketverwaltung

Noch keine zentrale Paketquelle

Nach sechs Monaten Entwicklungszeit wurde nun eine Paketverwaltung für das alternative Betriebssystem MorphOS vorgestellt. Die MorphUp genannte Software bietet eine grafische Oberfläche, über die Anwender Software nachinstallieren können und unterstützt eine Gruppierung der Pakete. Noch existiert allerdings keine zentrale Paketquelle.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das als AmigaOS-Nachfolger für PowerPC-Prozessoren entwickelte MorphOS hatte bisher keinen Paketmanager, so wie er beispielsweise bei Linux-Distributionen zum Einsatz kommt. Mit MorphUp 1.0 können Anwender ihre Pakete nun aber auch in einem grafischen Programm verwalten.

Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. TenneT TSO GmbH, Lehrte-Ahlten

Die Pakete können nach Typ gruppiert werden, wobei die Software mit Dateigrößen von bis zu 2 GByte umgehen kann und unlimitiert viele Pakete pro Gruppe unterstützt. Ferner wird eine Kompression mit zlib genutzt und MorphUp arbeitet vollständig asynchron. Daher lassen sich Aktionen zu jeder Zeit abbrechen.

Die Oberfläche soll sich anpassen lassen und verschiedene Editierfunktionen bieten. Ferner lassen sich unterschiedliche MIME-Typen konfigurieren. MorphUp kann zudem Aktionen in eine Log-Datei schreiben und soll sich durch geringen Speicherverbrauch auszeichnen. Derzeit existiert allerdings noch keine zentrale Quelle, aus der sich Pakete nachinstallieren ließen. Allerdings soll es für individuelle Nutzer einfach sein, solche Verzeichnisse aufzusetzen, versprechen die Entwickler.

MorphUp 1.0 kann ab sofort heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Derma 16. Mär 2006

Das was du bemängelst ist MUI und nicht der Skin, ich sprach vom Fensterskin. Aber wie...

eliot 16. Mär 2006

lol, wieder son en frustrierter OS4 Anhänger! Dir ist schon klar, dass Mos kompatibler...

MasterTom 16. Mär 2006

Erst habe ich von einem Paketmanager ja nicht viel gehalten, da ich alles von hand...

@ 16. Mär 2006

Dafür brauchst Du kein MorphOS - ein Amiga-Emulator tut's auch.


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    •  /