Abo
  • Services:
Anzeige

Blog-Software für Millionen

Comet - Six Apart plant völlig neue Blog-Software

Six Apart entstand aus der Arbeitslosigkeit heraus. Heute ist es eine der größten Firmen, die Geld mit Blog-Software verdienen. Die Netzeitung sprach mit Gründerin Mena Trott über Erfolg und ein neues Blogger-Tool.

Im Frühjahr 2001 programmierte Ben Trott in San Francisco seiner Frau Mena ein Tool, mit dem sie ihr Weblog leichter publizieren konnte. Ein halbes Jahr später stellten die beiden die Software ins Netz - und innerhalb kürzester Zeit fanden sich tausende Blogger, die "Movable Type" auch benutzen wollten.

Anzeige

Als immer mehr Anfragen von Nutzern kamen, beschlossen die beiden damals 24-Jährigen, die Blog-Software mit einer eigenen Firma zu vertreiben. Während im Silicon Valley die Dotcom-Blase gerade geplatzt war und viele Firmen schließen mussten, gründeten sie Six Apart.

Mena Trott gründete Six Apart. (Foto: Peter Schink)
Mena Trott gründete Six Apart. (Foto: Peter Schink)

Die Firma verdient ihr Geld unter anderem damit, dass sie Bloggern die Möglichkeit gibt, ihr Blog auf Rechnern von Six Apart zu betreiben. Inzwischen unterhält das Unternehmen drei große Büros in San Francisco, Japan und Paris, mehr als 100 Angestellte arbeiten für Ben und Mena Trott. Erfolg hatte Six Apart unter anderem, weil die beiden als Teil der Blog-Szene deren Bedürfnisse genau kannten. "Erfolgreich waren wir aber nicht, weil wir tolle Software vertreiben - wir haben immer auch darauf geachtet, dass wir mit unseren Angeboten Geld verdienen müssen", sagt Mena Trott.

Dass das im Internet nicht einfach ist, musste Six Apart im Mai 2004 erfahren, als Movable Type teilweise kostenpflichtig wurde. Blog-Betreiber können nun nur noch eine limitierte Anzahl an Autoren für jedes Weblog anlegen. In der Blogger-Community führte der Schritt zum Aufschrei, dem Erfolg von Six Apart tat dies jedoch keinen Abbruch. Im vergangenen Jahr übernahm Six Apart die Community "LiveJournal" mit knapp zehn Millionen Mitgliedern. Zuletzt ging Six Apart im Dezember eine Kooperation mit dem Portal Yahoo ein, das Movable Type nun ebenfalls vermarktet.

Blog-Software für Millionen 

eye home zur Startseite
akaii 24. Jan 2007

So wenig Blogger in Deutschland? Mich wuerde mal interessieren woher diese Zahl kommt und...

iridium09 17. Mär 2006

... Ist in so einer starren Bereits vor Jahren hatte ich eine Diskussion mit einem...

Ron 17. Mär 2006

'kennte' fetzt! :-D

astra1b 16. Mär 2006

Jo, Blogs sind ne dolle Sache. Mann sollte jedoch einen Grund haben, anderen Menschen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Steht im Link

    User_x | 23:22

  2. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    tingelchen | 23:21

  3. Wo ist da nun das Problem?

    Apfelbrot | 23:17

  4. Re: Einfach Datenvolumen erhöhen

    Bigfoo29 | 23:16

  5. Re: Technisch gesehen

    Unix_Linux | 23:13


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel