Abo
  • Services:

Memorex: Kreisförmiger Flash-Speicher zum Weitergeben

Memorex FlashDisc mit geringen Kapazitäten

Memorex hat mit der FlashDisc einen Flashspeicher vorgestellt, der so günstig sein soll, dass man ihn auch aus der Hand gibt und beispielsweise mit der Post verschickt. Die FlashDiscs sind kreisrund und haben eine Verschlusskappe, die den USB-Stecker freigibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch ihre Form sollen sie sich ähnlich leicht wie Disketten verschicken lassen, jedoch deutlich mehr Kapazität bieten. Die FlashDiscs haben einen Durchmesser von ungefähr 5,8 cm und eine Dicke von rund 0,8 cm. Sie werden mit beschreibbaren Klebeetiketten geliefert.

FlashDisc-Verkaufsverpackung
FlashDisc-Verkaufsverpackung
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

Der Vorteil gegenüber optischen Medien liegt auf der Hand: Die Flashspeicher benötigen keine spezielle Schreibsoftware, werden von den meisten Desktop-Betriebssystemen mittlerweile ohne Zusatztreiber angesprochen und lassen sich sehr häufig wiederbeschreiben. Im Gegensatz zu Magnetspeichern sind sie unanfällig gegen Magnetismus und auch weniger gefährdet durch Wärme und Feuchtigkeit, teilte der Hersteller mit.

Memorex FlashDisc
Memorex FlashDisc

Die angebotenen Deckel-Gehäusefarbkombinationen sind derzeit Schwarz und Rot, Schwarz und Blau sowie vollständig Gelb oder Schwarz.

In den USA sollen die Memorex FlashDiscs im Dreierpack zu je 16 MByte für insgesamt knapp 20,- US-Dollar erhältlich sein. Europäische Pläne sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Blechdosenpupser 17. Mär 2006

Du Legastheniker meinst vermutlich "klobig". Macht nichts, in der sechsten Klasse muss...

Sell 16. Mär 2006

Ja vorallem wenn man das Dingen nich in den Rechner bekommt weil die usb-Anschlüsse so...

JTR 16. Mär 2006

Das ganze würde ich verstehen, wenn es ein aussergewöhnlichen Schutz vor Zugriff von...

@ 16. Mär 2006

Es ist allerdings mal etwas anderes - und somit ein guter Werbegag. Weiterhin kann man...

Discus 16. Mär 2006

Auch nicht anders als bei Disketten. Desweiteren ist die Frage, ob dies ueberhaupt so der...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /