Abo
  • Services:

Tragbarer DVB-T-Empfänger mit Display, HD und Rekorder

Archos AV 700 TV nimmt DVB-T unterwegs auf

Archos bringt mit einem "AV 700 TV" genannten Gerät einen Video- und Musikspieler auf den Markt, der mit zwei DVB-T-Tunern und Festplatte auch als transportabler Fernseher mit Videorekorderfunktionen daherkommt. Die Festplatte fasst 40 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Archos AV 700 TV
Archos AV 700 TV
Das von Archos entwickelte Diversity-Processing-Reception-System soll den mobilen Empfang deutlich verbessern, so dass man das Gerät nach Herstellerangaben auch zum Fernsehschauen und -aufnehmen nutzen kann, wenn man sich und das Gerät mit dem Auto bewegt. Dazu sind nicht nur zwei Antennen, sondern auch zwei parallel arbeitende Tuner eingebaut. Die Signalverarbeitung soll so deutlich störungsärmer verlaufen.

Inhalt:
  1. Tragbarer DVB-T-Empfänger mit Display, HD und Rekorder
  2. Tragbarer DVB-T-Empfänger mit Display, HD und Rekorder

Das Gerät speichert die empfangenen Fernsehsignale direkt im Format MPEG-2 TS mit 640 x 480 Pixeln ab, wobei die Platte bis zu 35 Stunden Aufnahmedauer reichen soll. Das Gerät bietet einen Programmspeicher für bis zu fünf verschiedene Einsatzorte. Für jeden Ort lassen sich bis zu 100 Kanäle konfigurieren.

Archos AV 700 TV
Archos AV 700 TV
Das Breitbild-Display des Gerätes misst 7 Zoll in der Diagonale und erreicht eine Auflösung von 480 x 234 Pixeln. Außer als Fernseher und Videorekorder kann man den AV 700 TV auch noch als Bildbetrachter und Musik- bzw. Videospieler sowie als externe Festplatte nutzen. Abgespielt werden Filme in den Formaten MPEG2 TS, MPEG4 und WMV9. Die MPEG-4 Dateien dürfen bis zu 720 x 576 Pixel Auflösung aufweisen, die WMV9-Dateien maximal 352 x 288 Pixel und 800 KBit/s.

Der Audioplayer gibt MP3-, WAV-, WMA- und geschützte WMA-Dateien wieder. Die Tonaufnahme ist ebenfalls möglich, allerdings nur im WAV-Format.

Tragbarer DVB-T-Empfänger mit Display, HD und Rekorder 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Noch so einer 16. Mär 2006

Warum verwenden die immer noch LCD's mit dieser geringen Auflösung (480 x 234 Pixeln). Es...

jojojij 16. Mär 2006

yeeeeeaaaah!! der Spruch des Tagess!!! Gratuliere...

amateurerer 16. Mär 2006

Wenn da kein netzteil zum gucken (zB.) im Bett dabei ist dann ist das ding für die katz...

MOK 16. Mär 2006

Vor allem lässt sich sowas von der GEZ gut verstecken :P -MOK


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /