Video zeigt Intel-Mac mit Windows (Update)

Beta-Tester bestätigen die Funktionsfähigkeit

Ein im Web kursierendes Video zeigt erstmals, wie auf einem Intel-Mac Windows XP läuft. An der Echtheit des Videos gab es erhebliche Zweifel, mittlerweile scheint sich die Meldung aber zu bestätigen und Windows XP wirklich auf einem Mac zu booten.

Artikel veröffentlicht am , nz

Seit Dienstag, dem 14. März 2006, macht ein Video im Internet die Runde, das erstmals zeigt, dass sich Apples neue Intel-Mac-Rechner auch unter dem Microsoft-Betriebssystem Windows XP betreiben lassen. Der Film zeigt die Installation und den Start des Betriebssystems, das offiziell von Apple nicht unterstützt wird und standardmäßig technisch gar nicht lauffähig ist. Schließlich unterstützt Windows XP den BIOS-Nachfolger EFI nicht, der bei den Intel-Macs ausschließlich zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. Stabsstelle Prozess- und Qualitätsentwicklung der Schulen (m/w/d)
    Institut für soziale Berufe Stuttgart gGmbH, Stuttgart
  2. Koordinator (m/w/d) IT - Versicherungen, Abrechnung, Test
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
Detailsuche

Die Authentizität des Films wird in IT-Foren allerdings kontrovers debattiert, zumal die Bildqualität eher schlecht ist - gewollt schlecht meinen manche. Auf die Ausführbarkeit von Windows auf Intel-Macs hatte eine Nutzergemeinschaft über 12.000 US-Dollar als Preisgeld ausgesetzt.

Der Ersteller des Videos, ein Nutzer mit dem Online-Namen narf2006, gab allerdings an, dass er seine Lösung noch gar nicht bei den Wettbewerbsausrichtern eingereicht habe. Er wolle seinen Code noch weiter aufräumen und dies Ende der Woche nachholen.

Narf2006 will einen Weg gefunden haben, das Problem der fehlenden EFI-Unterstützung zu umgehen.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Amit Singh, ein IBM-Forscher und Macintosh-Buchautor, hat ebenfalls eine Lösung für das Problem entwickelt. Er schrieb eine Software, die das BIOS emuliert, was Windows dann ausführbar macht. Allerdings hat Singh seine Software bislang noch nicht frei ins Internet gestellt. [von Ben Schwan]

Nachtrag, 16. März 2006, 12:00 Uhr:
Mittlerweile bestätigt auch der Ausrichter des Wettbewerbs Windows XP on an Intel Mac, dass es möglich ist, Windows auf einem Intel-Mac zu starten. Der Gewinner wird gut 13.800,- US-Dollar erhalten. Details zur Lösung von "narf" sollen in Kürze folgen. Auf Grund des Ansturms sind jedoch sowohl das Blog als auch das Forum der Wettbewerbsseite derzeit nicht erreichbar. Weitere Hinweise lassen sich in einem Foreneintrag des OSx86 Projektes finden, in dem einige Beta-Tester die Funktionsfähigkeit bestätigen. Probleme gibt es jedoch noch mit den Treibern der Grafikkarte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jack Daniels 30. Jan 2008

Ich nutze OS X mit Xp als VMware Niemals würde ich wieder zurück zum Standalone Windows...

tja... 03. Apr 2006

Die typische Windoofs Looser Frage: Wenn der MAC so toll ist, warum hat dann jeder...

s 31. Mär 2006

Rainer Zufall 18. Mär 2006

Dann sag mal an wo die kostenfreien MACOS-Treiber für AVM-ISDN-Karten zum Download...

jsteidl 17. Mär 2006

Spämmelchen, ich muss dir jetzt was gestehen: Dein gehabe ist ja so dermaßen süß, dass...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /