Abo
  • IT-Karriere:

Lightning 0.1: Erste Vorabversion des Thunderbird-Kalenders

Erste Vorabversion von Lightning ermöglicht Einblick in Thunderbird-Kalender

Mit gehöriger Verspätung steht nun der Thunderbird-Kalender Lightning in einer ersten Vorabversion zum Download bereit. Ursprünglich sollte Lightning 0.1 bereits vor fünf Monaten fertig sein. Die aktuelle Version erlaubt einen ersten Einblick in die zu erwartenden Möglichkeiten von Lightning, womit Thunderbird zu einer stärkeren Outlook-Konkurrenz werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Lightning
Lightning
Lightning 0.1 bietet zunächst die grundlegenden Funktionen, um einen lokalen Kalender oder Kalenderdaten per WebDAV einzubinden. Ansonsten fehlen noch viele wichtige Funktionen in der Applikation, so dass etwa die Druckfunktionen nur unvollständig arbeiten und CalDAV nur sehr rudimentär unterstützt wird. Zudem steht der Offline-Betrieb nur für lokale Kalenderdaten bereit und eine Datensynchronisation mit anderen Applikationen wird noch gar nicht unterstützt.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen

Lightning
Lightning
Für Lightning 0.2 ist eine verbesserte Thunderbird-Integration geplant und die CalDAV-Unterstützung soll bis dahin vervollständigt werden. Wann mit der zweiten Vorabversion zu rechnen ist, steht bislang nicht fest. Bis zum Erscheinen von Lightning 1.0 soll auf jeden Fall eine Datensynchronisation etwa mit PDAs oder Smartphones realisiert werden.

Lightning 0.1 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS für PowerPCs zum Download bereit. Für den Einsatz des Kalenders wird Thunderbird ab der Version 1.5 benötigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)

pagaty 02. Jun 2006

hi, es gibt ein linux smartphone, das syncml unterstützt. www.imcosys.com. es wird...

H-BomB 21. Apr 2006

Ne ich glaube LEErer paast hier schon besser :P

kulukulkuluku 15. Mär 2006

lightning basiert auf mozilla calendar ...

Umpf 15. Mär 2006

...siehts mit Sync-Software dafür aus? (MDA, Palm etc.)???

Mario _ Hana 15. Mär 2006

Das ist so nicht richtig. Es gibt verschiedene Applikationen, die sich der Extended Mapi...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
    In eigener Sache
    Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

    Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

    1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
    2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
    3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /