Abo
  • IT-Karriere:

Kommende Onlinespiele: Fantasy, Gewaltfreiheit und Autos

Erweiterung für D&D, offene Auto-Assault-Beta und Verzögerungen bei Seed

In den nächsten Wochen kommen drei Onlinespiele auf den Markt, die unterschiedlicher nicht sein können: Dungeons & Dragons Online: Stormreach ist noch nicht einmal in den Läden, schon kündigt man die erste Erweiterung an. Bis zum Erscheinen von Dungeons & Dragons Online kann man sich immerhin mit anderen eine Schlacht in der offenen Beta von Auto Assault liefern. Das gewaltfreie Online-Rollenspiel Seed dagegen verzögert sich auf Anfang Mai 2006.

Artikel veröffentlicht am ,

Seed
Seed
Bei Runestones Seed soll Teamwork zählen. Die Spieler müssen in einer Kolonie gemeinsam Probleme lösen. Das Ganze geschieht ohne eine festgeschriebene Geschichte oder Missionen innerhalb des Spiels. Diese sollen die Spieler zum größten Teil selbst bestimmen, dennoch gibt es Nicht-Spieler-Charaktere (NSC). Die ersten NSCs wurden erst kürzlich vorsichtig in die Beta eingeführt und sind, was ihre Funktionen angeht, noch etwas eingeschränkt.

Inhalt:
  1. Kommende Onlinespiele: Fantasy, Gewaltfreiheit und Autos
  2. Kommende Onlinespiele: Fantasy, Gewaltfreiheit und Autos

Seed
Seed
Das etwas andere Online-Rollenspiel Seed, das sich vor allem durch den Verzicht auf Gewalt von anderen Online-Rollenspielen unterscheiden soll, war ursprünglich für Anfang April 2006 geplant. Die Entwickler sind jedoch noch nicht so weit und haben den offiziellen Spielstart daher um einen Monat auf Anfang Mai 2006 verschoben.

Der zusätzliche Monat der öffentlichen Beta soll Runestone ein wenig mehr Zeit für Lasttests und Problembehebungen verschaffen. Zudem soll die Zahl der Beta-Tester um 1.000 Spieler auf insgesamt 2.000 Teilnehmer aufgestockt werden. Die Abogebühren sollen nach dem Ende der Betaphase bei monatlich zwischen 13,- und 15,- Euro liegen.

D&D-Online
D&D-Online
Noch bevor Dungeons & Dragons Online: Stormreach hier zu Lande die Läden erreicht, kündigt Entwickler Turbine bereits die ersten "Module" für das Fantasy-Online-Rollenspiel an.

Stellenmarkt
  1. Torqeedo GmbH, Gilching
  2. Stadtwerke München GmbH, München

"Dragon's Vault" soll den Spielern 15 neue Dungeons und eine große Schlacht gegen einen bösartigen roten Drachen bieten. Die 15 Dungeons sollen Inhalte für alle Spielerstufen bieten.

Das Modul soll für alle Abonnenten eingeschlossenen sein und zumindest in den USA noch im April 2006 erscheinen. Dungeons & Dragons Online selbst soll noch nächste Woche in die Läden kommen und inklusive Freimonat etwa 50,- Euro kosten.

Kommende Onlinespiele: Fantasy, Gewaltfreiheit und Autos 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 34,99€
  4. 4,99€

igig 16. Mär 2006

naja das D&D Online ist in etwa wie Neverwinter Nights ich finde das D&D Typsiche ist...

sf (Golem.de) 15. Mär 2006

Ja, der Beta-Zeitraum ist vom 17. - 21. März geplant. Der Artikel wurde entsprechend...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


      •  /