Kommende Onlinespiele: Fantasy, Gewaltfreiheit und Autos

Wem die sagenumwobenen Geschichten der Fantasywelt von Dungeons & Dragons nicht ganz so zusagen und Seed zu harmlos ist, der kann sich dieses Wochenende in die offene Beta des nicht gerade zimperlichen Auto Assault von NCSoft stürzen.

Auto Assault
Auto Assault
Das von der USK mit "keine Jugendfreigabe" eingestufte Onlinespiel bietet allen Interessierten an, an der europäischen Beta teilzunehmen. In Deutschland lebende Personen werden nach Angaben von NCSoft nur zugelassen, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Auto Assault
Auto Assault
Die als letzter Lasttest für die Server dienende offene Beta beginnt am Freitag, dem 17. März um 17 Uhr und endet am Dienstag, dem 21. März um 1 Uhr nachts. Die amerikanische Beta findet in einem ähnlichen Zeitrahmen statt. Um bei der Beta mitzumachen, muss man seine E-Mail-Adresse auf de.autoassault.com/openbeta/ eintragen, binnen 24 Stunden soll dann ein Zugangsschlüssel zugesandt werden.

Die nötigen Anweisungen zum Download des rund 750 MByte fassenden Auto-Assault-Clients sollen dann in einer E-Mail folgen. Auf der US-Seite gibt es den Client auch direkt, es ist jedoch unklar, ob dieser Client auch für den europäischen Test bzw. Europäer nutzbar ist.

Auto Assault soll Mitte April 2006 auf den Markt kommen. Die monatlichen Gebühren wurden noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Kommende Onlinespiele: Fantasy, Gewaltfreiheit und Autos
  1.  
  2. 1
  3. 2


igig 16. Mär 2006

naja das D&D Online ist in etwa wie Neverwinter Nights ich finde das D&D Typsiche ist...

sf (Golem.de) 15. Mär 2006

Ja, der Beta-Zeitraum ist vom 17. - 21. März geplant. Der Artikel wurde entsprechend...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discounter
Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak

Netto hat ein Balkonkraftwerk mit 820 Watt (Peak) im Angebot, das direkt an eine Steckdose angeschlossen werden kann und die Stromrechnung reduzieren soll.

Discounter: Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak
Artikel
  1. OpenAI: ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren
    OpenAI
    ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren

    OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat Hunderte von Freiberuflern aus Schwellenländern zum Trainieren von Programmierfähigkeiten der KI eingesetzt.

  2. Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
    Arbeit im Support
    Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

    Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
    Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling

  3. Raumfahrtkonzept: Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb
    Raumfahrtkonzept
    Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb

    Die Nasa fördert innovative Konzepte für die Raumfahrt. Darunter eines, dass Weltraumreisen viel schneller machen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 PRO 1TB Heatsink 111€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Corsair Ironclaw RGB Wireless 54€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM-/Graka-Preisrutsch [Werbung]
    •  /