• IT-Karriere:
  • Services:

Blu-ray und Regional-Code - noch nicht entschieden

Eingereichter Vorschlag wird aber diskutiert

Bei der Blu-ray Disc Association scheint so einiges noch nicht entschieden worden zu sein - was etwa die Verspätung der PlayStation 3 in Japan zeigt. So gibt es noch Diskussionen um das Kopierschutzsystem und auch bei den unbeliebten Regional-Codes fehlt noch eine Entscheidung.

Artikel veröffentlicht am ,

Berichte über einen Regional-Code bei der Blu-ray Disc gibt es bereits seit Ende 2005, bisher gab es dazu aber keine konkreten Ankündigungen. Auf Nachfrage von Golem.de hieß es nun seitens der Blu-ray Disc Association, dass man sich noch nicht für oder gegen regionale Beschränkungen entschieden habe. Es läge zwar ein Vorschlag vor, der diskutiert würde - noch sei aber nichts beschlossen. In welche Richtung die Blu-ray-Befürworter bisher eher tendieren, wurde leider nicht angegeben.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Grund zur Hoffnung gibt das nicht: Beim konkurrierenden DVD-Nachfolgeformat HD DVD wird ebenfalls über Regional-Codes diskutiert - doch wie das DVD-Forum-Mitglied Toshiba gegenüber Golem.de angab, tendieren die HD-DVD-Unterstützer derzeit eher in Richtung Regional-Code. Die Blu-ray Disc Association ist nicht gerade dafür bekannt, dem Nutzer weniger Restriktionen aufzuerlegen, hier dürfte das Verhältnis also ähnlich liegen.

Sowohl die HD DVD als auch die Blu-ray Disc benötigen zum Erfolg die Unterstützung der Filmindustrie. Diese fordert einerseits starke, teils zu rigide Kopierschutzsysteme und andererseits eine Trennung der Märke mittels Regional-Codes wie bei der DVD. Wer als Filmfan auch gerne das Angebot in anderen Ländern begutachtet, wird gemäß dem Willen der Filmstudios aller Voraussicht nach auch bei den DVD-Nachfolgern auf eigene Filmimporte verzichten müssen.

Bei der DVD gibt es wenigstens noch Abspielgeräte, die sich mittels Tricks freischalten lassen und dann auch Filmimporte aus anderen Ländern wiedergeben, ob es bei Blu-ray- und HD-DVD-Playern auch solche Möglichkeiten geben wird, ist bisher nicht bekannt. Für DVD-Player-Hersteller ist es eine Gratwanderung, denn es gibt durchaus eine Nachfrage für freischaltbare Geräte, nur ist Derartiges vom DVD Forum nicht gewünscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-83%) 9,99€
  3. Tom Clancy's Rainbow Six Siege für 7,99€, Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Far Cry 5 für...

mr.escape 27. Nov 2007

Gut, dass jemand das nach mehr als anderthalb jahren endlich klar stellt! :-) mr.escape

PC Welt 18. Mär 2006

http://www.pcwelt.de/news/hardware/132085/index.html

mmmm 16. Mär 2006

Ahja....

LBee 16. Mär 2006

letztens auf 3sat gabs ne stephen hawking specialsendung und da haben die über mikro...

DyingPhoenix 15. Mär 2006

Ich hab lange keinen Text mit so vielen Rechtschreibfehlern gesehen *g* Aber auch sonst...


Folgen Sie uns
       


Baldurs Gate 3 - Spieleszenen

Endlich: Es geht weiter! In Baldur's Gate 3 sind Spieler erneut im Rollenspieluniversum von Dungeons & Dragons unterwegs, um gemeinsam mit Begleitern spannende Abenteuer in einer wunderschönen Fantasywelt zu erleben.

Baldurs Gate 3 - Spieleszenen Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  2. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
  3. Datenschutz Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /