Abo
  • Services:

Intels Core-Architektur im Detail

Fazit:

Die Power Wall
Die Power Wall
Wie bei Intel üblich, dürften die hier erklärten Neuerungen in Core nicht alle Ingredienzien sein, die dem neuen Design zu mehr Leistung bei weniger Stromverbrauch verhelfen - ein paar Aha-Effekte will man sich ja noch bis zur Markteinführung aufheben.

Stellenmarkt
  1. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart

Schon jetzt wird aber deutlich, dass Intel vor allem an der Befehlsausführung und dem Speicherzugriff kräftig gedreht hat. Gerade der Smart Memory Access, der in Hardware das erledigt, was ein Itanium-Compiler per Software leisten muss, erscheint äußerst clever. Um die Wirkung der neuen Technologien zu demonstrieren, hat Intel auch schon erste Benchmarks vorgelegt, die jedoch umstritten sind.

Core-Leistung
Core-Leistung
Dennoch zeigen sie eine deutliche Tendenz: Die Core-Architektur ist nach diesen Tests bei fünf Prozent geringerem Takt 20 bis 30 Prozent schneller als ein Athlon64 X2, der aber noch mit DDR-Speicher arbeiten muss. Wie viel AMD der neue DDR-2-Controller bringt, bleibt abzuwarten.

Pat Gelsinger und Core
Pat Gelsinger und Core
Starten wird Core zumindest auf dem Desktop mit bis zu 2,66 GHz in 65 Nanometern Strukturbreite, so dass Intel mit dem Wechsel zu 45 Nanometern im Jahr 2007 noch reichlich Luft für größere Caches und höhere Takte bleibt. Und wie schon die Redesigns der mit Core abgelösten Netburst-Architektur des Pentium 4 zeigten - die mit Willamette, Northwood und Prescott drei verschiedene Kerne hervorbrachte -, hat Intel bei seinen Architekturen immer noch Spielraum eingeplant.

Zunächst steht aber nach dem bereits vollzogenen Wechsel zu Dual-Cores erst einmal Multi-Core an - wenn auch noch mit zwei Dual-Core-Dice in einem CPU-Gehäuse. Bei allen Design-Tricks wird damit in Threads aufgeteilte Software immer wichtiger. Spannend bleibt damit vor allem die Frage, ob Windows Vista wirklich besser von vielen Kernen profitiert, als dies bei Windows XP der Fall ist - es steht der PC-Branche ein radikaler Wechsel bei Hard- wie Software bevor. [von Nico Ernst]

 Intels Core-Architektur im Detail
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab 235€)
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...

HotShot 27. Mär 2006

Nix, weil er kein x86 kann. Daher für uns wertlos. Embedded Systeme wie die PS3 sind...

CPUhabenWoller 22. Mär 2006

Danke! Wie gesagt: Wäre aber ein Traum. Bei Asrock (IIRC) zum Beispiel gibt es aber MBs...

DoomWarrior 19. Mär 2006

Das wird aber dadurch relativiert, das Intel auch für jeden Speichertyp einen anderen...

sihaya 17. Mär 2006

sorry cs macht nich soviel laune wie ne richtige wumme, aber egal, auch wenn die 200.000...

1st1 17. Mär 2006

Rrrrööööööchtööööög! Der Kandidat hat eine halbe aufgeblasene Waschmaschine und 99...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /