PlayStation 3 verspätet sich in Japan - Blu-ray ist schuld

Zeitgleiche Markteinführung in Japan, den USA und Europa noch Ende 2006

Seit Wochen sah sich Sony Computer Entertainment mit Gerüchten um eine mögliche Verspätung der PlayStation 3 in Japan konfrontiert, verwies aber immer wieder auf die geplante Einführung im Frühling 2006 - um zum Leidwesen der Fans und der Börse nun doch die Verspätung offiziell zu bestätigen. Die Schuld an dem Übel trägt die in Verzug geratene Blu-ray-Standardisierung - für Europäer ist die Verspätung in Japan allerdings kein Grund zur Trauer.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Sony-Sprecher hatte bereits im Februar 2006 gegenüber der BBC angegeben, dass die noch auf sich warten lassende Absegnung der Blu-ray-Spezifikation ein möglicher Grund für eine Verspätung sein "könnte". Dieser Grund hat sich nun bestätigt, die PlayStation 3 wird wegen ihres Blu-ray-Laufwerks später kommen.

Stellenmarkt
  1. Technischer Consultant - IT (m/w/d)
    Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. Technical Consultant (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte
Detailsuche

PlayStation 3
PlayStation 3
Bereits am gestrigen 14. März 2006 hatte die japanische Zeitung Nihon Keizai Shimbun unter Berufung auf Sony verkündet, dass die PlayStation 3 in Japan nicht wie geplant im Frühjahr, sondern erst im November 2006 erscheinen wird. Die Sony-Aktien sanken in Japan kurz darauf etwas, da die Verspätung voraussichtlich Auswirkungen auf die Wertentwicklung des Unternehmens haben wird.

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Sony Computer Entertainment nun auch offiziell die Verspätung um ein halbes Jahr bestätigt. Der November 2006 steht damit als neuer Zeitraum für die Markteinführung fest.

PlayStation 3
PlayStation 3
Das Besondere dabei: Die PlayStation 3 startet weltweit Anfang November 2006, also auch in den USA und in Europa, so dass die Verspätung für diese Regionen keine Auswirkungen hat. Im Gegenteil: Für Europa ging man bisher vorsichtig vom Frühjahr 2007 als möglichen PS3-Marktstart aus.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Sony Computer Entertainment verspricht eine Produktionskapazität von 1 Million PS3 pro Monat, um die einzelnen Märkte zeitgleich beliefern zu können - ob jeder PS3-Interessent schon 2006 die Konsole in den Händen hält, bleibt dennoch fraglich. Immerhin dient sie auch als netzwerkfähiger Blu-ray-Player und dürfte demnach wie seinerzeit die PlayStation 2 nicht nur Spieler interessieren.

Beim Xbox-360-Team dürfte dank der PlayStation-3-Verspätung zwar Freude aufkommen, gerade auf dem japanischen Markt hat die Xbox 360 aber wie ihre Vorgängerin bisher kaum Fuß fassen können. Vielleicht wächst das Interesse an der Xbox 360 aber auf Grund der PlayStation-3-Verspätung nun etwas?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nobody0815 16. Mai 2006

Das ist natürlich richtig, gar keine Frage. Aber als im Moment nocheinziger Anbieter...

~jaja~ 17. Mär 2006

Klar wird man das können, gerade wegen der fehlenden Spezifikationen dazu verschiebt die...

~The Judge~ 17. Mär 2006

Es gibt meines Erachtens auch keinen gescheiten Grund warum Spiele nicht ab einer...

~jaja~ 16. Mär 2006

Der Vergleich hätte kaum treffender sein können. ;-)

~jaja~ 16. Mär 2006

Die soll nun wieder drin sein. Das Linuxkit für die PS2 war ein totaler Flop, niemand...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /