Abo
  • Services:

Google übernimmt Skizzen-Zeichensoftware SketchUp

Einfaches Erstellen von dreidimensionalen Zeichnungen

Google hat die Softwareschmiede @Last Software übernommen, die das Zeichenprogramm SketchUp entwickelt. Die Software erlaubt mit einfachen Mitteln, aus zweidimensionalen Strichzeichnungen dreidimensionale Grafiken zu erstellen. SketchUp will die Möglichkeiten von Stiftskizzen für die Konzeptstufe des Designs mit Computerwerkzeugen unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

SketchUp
SketchUp
Herausragendes Merkmal ist die Drücken-Ziehen-Funktion, mit der man aus einer 2D-Fläche eine geometrische Form in 3D erzeugen kann. Darüber hinaus bietet die Software ein skizzenhaftes Rendering, die mit absichtlichem Verzicht auf Genauigkeit eine manuelle Zeichnung nachahmt und Zitterlinien sowie verlängerte Kanten einbringt.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Dazu kommt eine Funktion zum Überziehen der Objekte mit unterschiedlichen Materialien und Strukturen und eine Erzeugung von Schattenwürfen in Echtzeit.

SketchUp
SketchUp
Man tut SketchUp allerdings unrecht, wenn man die Software als reines Zeichenwerkzeug für Skizzen einordnet. Die Software erlaubt über Erweiterungen unter anderem die Berechnung von Materialmengen und über eine Verpreisung der Materialien auch Kostenbetrachtungen. Darüber hinaus gibt es umfangreiche Objekt- und Materialbibliotheken. Einen deutschsprachigen Überblick über die Funktionen gibt es auf der Website des Unternehmens.

Die Software wird nach Herstellerangaben sowohl im Architekturbereich als auch bei Handwerkern, Spieleprogrammierern und im sonstigen Designbereich eingesetzt. SketchUp hat in einer Mitteilung an die Anwenderschaft bekräftigt, dass man den eingeschlagenen Kurs nicht aufgeben will, aber mit Google ein deutlich beschleunigtes Wachstum möglich ist und natürlich ganz andere Mittel zur Verfügung hat als zuvor. Die Software gibt es für Windows und MacOS X. SketchUp bietet kostenfreie Testversionen zum Download an. Die Software kostet bisher 469,- Euro. Ob Google daran etwas ändern wird, ist noch nicht bekannt.

SketchUp
SketchUp
Google sei auf das Unternehmen aufmerksam geworden, als dieses die Arbeiten an einem SketchUp-Plug-In für Google Earth aufgenommen habe. Damit kann man direkt in Google Earth hinein Objekte konstruieren, die dann auf der virtuellen Erdoberfläche abgebildet werden.

Der Firmensitz soll in Boulder in Colorado bleiben, teilte @Last Software mit. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt.

Google hat mit Picasa auch ein einfaches Bildbearbeitungs- und Verwaltungswerkzeug im Programm, dessen Hersteller man im Juli 2004 übernahm.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Niggle 19. Jul 2006

Keine Ahnung...aber erst mal Sketchup anpöbeln!? Wahrscheinlich fällt das Programm unter...

Geiz ist geil... 09. Apr 2006

eBay Deutschland beschäftigt Leiharbeiter für 6 Euro die Stunde http://de.internet.com...

HJPhilippi 16. Mär 2006

Meine -wenige- Erfahrung ist auch, dass die Stärke von SketchUp weniger das hantieren...

SkynetworX 15. Mär 2006

ROFL! xD


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /