Abo
  • Services:

www.suchen.de - lokal suchen in Web- und Branchenbuchdaten

T-Info startet lokale Suche für Deutschland

T-Info hat anlässlich der CeBIT 2006 die bereits im Februar 2006 vorgestellte lokale Suche offiziell gestartet. Noch befindet sich der Dienst im Alphastadium, kann aber unter www.suchen.de bereits von jedermann ausprobiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Kurz nach Web.de bietet nun auch T-Info eine lokale Suche für den deutschen Markt an und hat damit das Vorhaben umgesetzt, den Dienst um die CeBIT 2006 herum zu starten. Durch die Bündelung aus Branchenbuchdaten mit Webinformationen soll die Suche von T-Info entsprechend gute und umfassende Informationen liefern. Die lokale Suche von Web.de setzt im Unterschied zur T-Info-Suche darauf, möglichst viele Datenbanken für die Branchensuche abzufragen. Ein ausführlicher Bericht zur lokalen Suche von T-Info erschien auf Golem.de im Februar 2006.

Nachdem nun sowohl T-Info als auch Web.de ihre Versprechen in die Tat umgesetzt haben, um die CeBIT 2006 herum eine lokale Suche fertig zu haben, fehlt nun nur noch Google, die ebenfalls eine lokale Suche für Deutschland planen. Nach eigenen Aussagen soll auch die lokale Suche von Google Branchenbuchdaten mit einer Websuche kombinieren. Genau vor einem Jahr versprach Google zur CeBIT 2005, mit einer lokalen Suche noch 2005 in Deutschland zu starten. Aus diesem hehren Ziel wurde allerdings nichts und nach wie vor lässt das Angebot von Google auf sich warten. Als neuen Termin visiert Google das erste Halbjahr 2006 an, so dass es noch eine Weile dauern dürfte, bis Googles lokale Suche für Deutschland erstmals zu sehen sein wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

DerSchweizer 21. Mär 2006

Hey, Kollegen, salve, Turok: bevor Ihr Euch über kostenlose oder wertfreie...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /