RepliGo zeigt Office-Dokumente auf BlackBerry-Geräten

Neue Version von RepliGo unterstützt OpenDocument und WordPerfect

Mit Hilfe der Software RepliGo Professional von Cerience zeigen BlackBerry-Geräte eine Vielzahl von Office-Dokumenten, die per E-Mail empfangen werden. Die aktuelle Version 1.1 kann als Neuerung das OpenDocument-Format und Dokumente von Corels WordPerfect anzeigen. Neben der Einzelplatzversion steht abermals eine Server-Variante der Software bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

RepliGo Professional zeigt die Dateiformate von Microsoft Word, Excel und PowerPoint, von WordPerfect und OpenOffice.org sowie PDF- und RTF-Dokumente. Zudem werden ZIP-Archive und eine Reihe von Bildformaten verarbeitet. Dazu werden alle E-Mail-Anhänge auf den Servern von Cerience so umgewandelt, dass sie mit den BlackBerry-Geräten geöffnet werden können, sofern dort RepliGo Professional installiert ist.

Stellenmarkt
  1. IT Systemingenieur - Netzwerk, IT-Security (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck bei München
  2. Enterprise Risk Manager (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
Detailsuche

RepliGo Professional 1.1 für BlackBerry-Geräte wird ab sofort als Abomodell angeboten. Für einen Dreimonatszeitraum kostet der Dienst samt Software 29,95 US-Dollar. Der Jahrespreis beträgt 99,95 US-Dollar.

Für Unternehmenskunden bietet Cerience den RepliGo Server 1.1 zum Preis von 995,- US-Dollar an, der einen BlackBerry Enterprise Server voraussetzt. Dieser übernimmt dann die Konvertierung der Dateianhänge im Unternehmensnetzwerk. Hinzu kommen Lizenzgebühren von 49,- bis 79,- US-Dollar pro Gerät.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thorsten Krause 04. Jun 2006

Hey, wenn Du viel unterwegs bist, dann lernst Du die kleinen Dinge des Lebens zu...

Alda 15. Mär 2006

Hast nicht gehört von Alda-Office 0.1beta? Ist Reschtschraibprüfung schon dabai. Lauft...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /