Abo
  • Services:

Sony: Memory-Stick-Videorekorder für PlayStation Portable

Videorekorder konvertiert Videomaterial in MPEG-4

Für das schnelle Aufzeichnen auf das für die PlaySation Portable (PSP) geeignete Videoformat bietet Sony mit dem MSVR-A10 einen Videorekorder an, der zeitgesteuert Videodaten direkt auf Memory Sticks aufzeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

MSVR A10
MSVR A10
Sony ist nicht der erste Hersteller, der einen Videorekorder zur Aufzeichnung auf Memory Sticks bietet. Neuros hat beispielsweise ein ähnliches Gerät im Sortiment, das zudem PAL-fähig ist. Sony will diesen Markt aber anscheinend nicht nur den Fremdherstellern überlassen und hat mit dem MSVR-A10 einen Videorekorder speziell für das Memory-Stick-Speicherformat vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Schneider Electric GmbH, Marktheidenfeld
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart

MSVR A10
MSVR A10
Sonys MSVR-A10 komprimiert Videos in das für die PSP notwendige MPEG-4-AVC-Format (H.264). Je nach Qualitätsstufe lassen sich so auf einen 2 GByte großen Memory Stick (Pro und Pro Duo) zwischen 5 und 8,5 Stunden Daten unterbringen. Die Leistungsaufnahme des Geräts soll bei etwa 6,3 Watt liegen.

Der 215 x 35,2 x 150,5 mm messende und 530 Gramm wiegende Videorekorder bietet vier Eingänge mit je einem Video-Cinch-(FBAS-), Stereo-Audio-Cinch- und S-Video-Anschluss für die Zuspielung von Videomaterial an, welches zeitgesteuert aufgenommen werden kann.

Sonys Memory-Stick-Videorekorder ist vorerst nur für den japanischen Markt angekündigt und soll im April 2006 erscheinen, einen Preis nannte Sony nicht. Das Gerät kann zudem nicht mit dem PAL-Standard umgehen, so dass der Videorekorder nur in Verbindung mit NTSC-fähiger Videoausrüstung sinnvoll genutzt werden kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 15,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

MartyK 15. Mär 2006

Hm, und du hast den Lame-Codec und (am besten) variable Bitrate genommen? Jo, das finde...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /