Abo
  • Services:

Administrationssoftware Plesk 8 angekündigt

Vereinfachte Backup-Funktionen

SWsoft hat eine neue Version der Server-Administrationssoftware Plesk für Linux angekündigt. Plesk 8 soll eine verbesserte Oberfläche bieten und die Einrichtung zusätzlicher Domain-Aliase vereinfachen. Die Integration mit der Virtualisierungslösung Viruozzo wurde laut Anbieter ebenfalls verbessert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Plesk 8 soll eine überarbeitete Oberfläche umfassen, die Server-Administratoren und Kunden den Zugriff auf Verwaltungsfunktionen sowie Informationen über das System erleichtert. Dabei lassen sich auch Favoriten anlegen, um auf bestimmte Funktionen schneller zugreifen zu können. Ferner können Templates zur individuellen Gestaltung von Oberflächen eingesetzt werden, so dass sich beispielsweise Administrationsmenüs dem Wunsch der Kunden anpassen lassen.

Stellenmarkt
  1. SoftProject GmbH, Ettlingen
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Deutschland, Freiburg im Breisgau

Mit einer neuen Funktion lassen sich einfach weitere Domain-Aliase konfigurieren, die dann für Webserver und E-Mail-Adressen zur Verfügung stehen. Zusätzlich umfasst Plesk 8 das Modul Watchdog 2 zur Systemüberwachung. Damit erhalten Administratoren Zugriff auf Daten wie den freien Speicherplatz oder die CPU- und Speicherauslastung.

Verbessert wurden außerdem die Backup-Funktionen. So ist es nun möglich, komplette Festplattensicherungen ohne Unterbrechung des Serverbetriebs durchzuführen. Außerdem können auch einzelne Accounts individuell gesichert und wiederhergestellt werden.

Plesk 8 soll ab Ende März 2006 für Linux erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

BorkBork 17. Mär 2006

So schön und praktisch Plesk ja auch ist (auch wenn es ziemlich überladen und daher eher...

RipClaw 14. Mär 2006

Plesk und Sicherheit ? Eines der größten Probleme bei Plesk ist dieser nette Application...

Ruthserver 14. Mär 2006

.. benutze zur Zeit noch Confixx.. allerdings hört sich die 8er Version von Plesk sehr...

RipClaw 14. Mär 2006

Wenn man jetzt noch die Domain-Aliase auf Unterverzeichnisse legen kann wären sicher...


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /