Abo
  • Services:

Last-minute.de integriert Google Earth

Touristische Ziele mit Fotos aufgepeppt

Das Touristikportal Last-Minute.de hat für die Urlaubsinsel Mallorca umfangreiche Daten für Google Earth zur Verfügung gestellt, die 400 Hotels sowie die 18 Golfplätze und rund 50 Sehenswürdigkeiten auf den Satellitenbildern nicht nur als Placemarks markiert, sondern auch mit Informationen und vor allem Fotos aus Bodenhöhe verknüpft hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Earth/ Last Minute.de
Google Earth/ Last Minute.de
Die Daten wurden vor Ort mit der Ricoh Caplio Pro 3 erfasst, die Längen- und Breitengrad mit im Bild abspeichert. Bei der GPS-Kamera wird im Moment der Foto-Auslösung die Position ermittelt und gespeichert.

Stellenmarkt
  1. Capio Deutsche Klinik GmbH, Fulda
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Google Earth/ Last Minute.de
Google Earth/ Last Minute.de
"Als Nächstes werden Gran Canaria und Teneriffa fotografiert", so Hendrik Dohmeyer vom Reiseportal last-minute.de. Bis Ende 2006 sollen nicht nur Balearen und Kanaren komplett erfasst sein: Es folgen der Mittelmeerraum von Portugal bis nach Ägypten sowie alle Hotels, die unter Last-minute.de gefunden werden können.

Außerdem soll man auch selbst Hotels für die Datenbank vorschlagen können. Als Belohnung werden Reisen verlost. Das Unternehmen ist nach eigener Darstellung der erste Touristikanbieter in Deutschland, der eine Lizenz zur gewerblichen Nutzung von Google Earth erworben hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 179€

ralf 13. Mär 2006

Da gebe ich Dir recht - und wer weiterhin auf den guten alten Katalog zurückgreifen...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /