Samsung: Kamera, MP3-Player und Videokamera in einem

512 MByte integrierter Speicher und miniSD-Erweiterungsschacht

Samsung hat auf der CeBIT 2006 eine Synthese aus Digitalkamera, MP3-Abspieler und Diktiergerät vorgestellt. Der VP-MS15 ist mit 512 MByte fest eingebautem Speicher ausgestattet und verfügt über einen Sensor mit 5,25 Megapixeln Auflösung sowie über ein Dreifach-Zoomobjektiv mit Anfangsblendenöffnungen von F3,5 bis 4,3.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung VP-MS15
Samsung VP-MS15
Das Gerät kann auch MPEG4-Videos aufnehmen und ist ungefähr scheckkartengroß, wenngleich auch fast 2 cm dick. Damit man bei schlechter Beleuchtung oder langer Brennweite die Aufnahmen nicht verwackelt, ist eine elektronische Bildstabilisierung eingebaut.

Inhalt:
  1. Samsung: Kamera, MP3-Player und Videokamera in einem
  2. Samsung: Kamera, MP3-Player und Videokamera in einem

Auf der Rückseite ist ein 2,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 154.000 Pixeln angebracht. Auch ein Blitzlicht hat noch im Gehäuse Platz gefunden. Samsung nennt sein Gerät auch Memory-Kamera und spielt dabei auf den Flash-Speicher an, der im Gegensatz zu reinen Digitalkameras fest eingebaut ist.

Der Speicher kann auch als Reservoir für Musik-, Film- und sonstige Daten genutzt werden, wobei der VP-MS15 auch noch MiniSD-Karten schluckt. Insgesamt soll seine Speicherkapazität so auf 1,5 GByte ausgeweitet werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Samsung: Kamera, MP3-Player und Videokamera in einem 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Joe Malik 15. Mär 2006

Ob du MPs brauchst oder nicht, kommt ganz darauf an, was du damit machen willst. Wobei...

yxcvbnm 13. Mär 2006

Bin ich nur blind und der wunsch war vater des gedanken oder stand da eben noch was von...

jaydee72 13. Mär 2006

Das sind nicht die Blendenwerte sondern die Brennweite. Die Anfangsblendenöffnung...

jaydee72 13. Mär 2006

Sind das nicht genau dieselben Bilder oder täusch ich mich? ansonsten muss ich dem...

antoinet 13. Mär 2006

so eben wurde bekannt daß es dieses ding auch als option gibt. dann ist es auch möglich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Age of Empires 4: Radeon-Grafiktreiber steigert Performance um 45 Prozent
    Age of Empires 4
    Radeon-Grafiktreiber steigert Performance um 45 Prozent

    Wundertreiber gibt es nicht - wohl aber behobene Fehler: Mit der Radeon Software 21.10.3 läuft Age of Empires 4 drastisch schneller.

  2. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  3. Reality 12K QLED: Pimax' VR-Headset tritt mit 12K und 200 Hz an
    Reality 12K QLED
    Pimax' VR-Headset tritt mit 12K und 200 Hz an

    Das Reality 12K QLED von Pimax kann am PC oder autark verwendet werden. Allerdings ist schon das Basismodell des VR-Headsets sehr teuer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /