Deutsches OpenOffice.org 2.0.2 mit neuer Rechtschreibprüfung

Aktualisierte OpenOffice.org-PrOOo-Box als Download verfügbar

Die freie Office-Suite OpenOffice.org 2.0.2 steht nun einige Tage nach Erscheinen der englischen Variante auch in deutscher Sprachversion zum Download bereit. Mit der aktuellen Version lassen sich endlich deutschsprachige Wörterbücher für die Rechtschreibprüfung direkt einbinden. Außerdem wurde die Image-CD PrOOo-Box aktualisiert, die nun die aktuelle OpenOffice.org-Version enthält.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenOffice.org 2.0.2
OpenOffice.org 2.0.2
Mit OpenOffice.org 2.0.2 stehen die Wörterbücher für die deutschsprachige Rechtschreibkorrektur bereits mit der Installation des Programms zur Verfügung, bisher mussten diese nachinstalliert werden. Weitere Wörterbücher für verschiedene Sprachen können aber weiterhin mit dem integrierten Assistenten DicOOo hinzugefügt bzw. aktualisiert werden. Möglich macht dies der Wechsel von der Programmkomponente Myspell auf Hunspell, was zugleich die Rechtschreibprüfung verbessern soll.

Stellenmarkt
  1. Digital Mover (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. (Junior) Data Scientist (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim / Pfalz
Detailsuche

Darüber hinaus wurden die Online-Hilfe des Programms sowie der Dokumentenfilter überarbeitet und es gibt nun neue Importfilter für Microsoft Word 2 und Quattro Pro 6. Ab der Version 2.0.2 von OpenOffice.org sind auch die Crystal- und Industrial-Icons für KDE und Gnome integriert und eine Anbindung an das KDE-Adressbuch wurde implementiert. Die Software bringt zudem einen überarbeiteten Serienbriefassistenten und ein verbessertes Mail-Merge-Modul. Der Druck von automatisch eingefügten Leerseiten lässt sich nun unterbinden. OpenOffice.org 2.0.2
OpenOffice.org 2.0.2

OpenOffice.org 2.0.2 steht ab sofort kostenlos zum Download für Windows und Linux bereit. Die Image-CD PrOOo-Box wurde aktualisiert und umfasst bereits OpenOffice.org 2.0.2 sowie zahlreiche Vorlagen, Schriftarten, ClipArts und Plug-Ins für das Office-Paket. Die aktuelle Version von OpenOffice.org wird auf der CeBIT 2006 (Halle 4, Stand G60) von Projektmitgliedern vorgestellt.

Für das Jahr 2006 sind auf der Homepage des OpenOffice.org-Projektes bereits zwei weitere Updates für das Office-Paket angekündigt. [von Rolf Meyer und Ingo Pakalski]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nejat zahiruddin 15. Okt 2006

Rainer Schwalbe 13. Apr 2006

Habe genau das gleiche Problem. Das Ein- und Ausschalten der Steuerzeichen hat aber...

Schlaubischlumpf 13. Mär 2006

super, denn OpenOffice ist nebst FireFox die beste alternatice zum Microrotz. Jetzt noch...

lilili 13. Mär 2006

Visioo Writer Visioo Writer ist ein Viewer zum Betrachten von OpenDocument- und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pico Neo 3 Link im Test
Günstig wie Metas Quest 2 und ohne Facebook-Zwang

Nahezu identische Hardware ohne Facebook: Das Pico Neo 3 Link ist für VR-Neulinge, die jedoch auf Bytedance' Ökosystem wetten müssen.
Ein Test von Achim Fehrenbach

Pico Neo 3 Link im Test: Günstig wie Metas Quest 2 und ohne Facebook-Zwang
Artikel
  1. Chipknappheit: Steam Deck bekommt nominell langsamere SSDs
    Chipknappheit
    Steam Deck bekommt nominell langsamere SSDs

    Valve hat unangekündigt die Hardware-Spezifikationen des Steam Deck nach unten korrigiert, was die Verfügbarkeit des Handhelds verbessert.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Lyra+: Handheld-Konsole integriert Raspberry Pi Compute Module 4
    Lyra+
    Handheld-Konsole integriert Raspberry Pi Compute Module 4

    Die Idee des Lyra+ ist eine gute: ein Handheld auf Basis des beliebten Raspberry Pi bauen. Der Hersteller hat allerdings einen dubiosen Ruf.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€, Be Quiet Silent Tower 159,90€) • iPhone SE (2022) günstig wie nie: 481,41€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /