Abo
  • Services:

Sanyo: Akkus fast ohne Selbstentladung

Eneloop für Niedrig- und Hochstromanwendungen

Normalerweise verlieren NiMH-Akkus durch die Selbstentladung schon so viel Energie, dass sich aufgeladenes Lagern kaum lohnt: Schon nach wenigen Monaten sind sie leer. Die neuen Akkus von Sanyo sollen selbst nach einem Jahr Lagerung noch 85 Prozent der Ursprungsladung aufweisen. Nach einem halben Jahr sollen es gar 90 Prozent sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Sanyo Eneloop
Sanyo Eneloop
Die unter dem Namen "eneloop" vermarkteten Zellen werden deshalb auch geladen verkauft. Sie können wie herkömmliche NiMH-Akkus bis zu 1.000-mal wieder aufgeladen werden, bevor sie entsorgt werden müssen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Durch die praktisch nicht vorhandene Selbstentladung eignen sich die Akkus auch für Anwendungen, die bisher Primärzellen vorenthalten waren, beispielsweise der Einsatz in Fernbedienungen, Uhren und ähnlichen Geräten, die selten verwendet werden. Auch der Einsatz in Digitalkameras und Blitzgeräten soll laut Hersteller problemlos möglich sein.

Sanyo Eneloop Adapter
Sanyo Eneloop Adapter
Eneloop-Zellen sollen außerdem kaum Memory-Effekte zeigen und können in herkömmlichen NiMH-Zellen-Ladern aufgeladen werden. Sanyo will aber auch besonders kleine Ladegeräte für die Akkus verkaufen. Zudem gibt es Adapterhülsen, so dass man die Akkus in Geräten benutzen kann, in denen C- oder gar D-Zellen benötigt werden.

Die Akkus will Sanyo zunächst in AA- und AAA-Größe zur Jahresmitte 2006 auf den Markt bringen - den Preis verriet man allerdings noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

George Michael 28. Dez 2006

Ich habe keine Fernbedienung aber dafür ein Licht an meinem Schlüssel! Naja, ich fahr ja...

Rainbow 13. Mär 2006

Schaust Du hier: http://www.sanyo.co.jp/koho/hypertext4-eng/0511/1101-2e.html Grüße...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /