Abo
  • IT-Karriere:

Samsung: Mobiler Videospieler mit 4-Zoll-Display

YM-P1 mit 30 GByte großer Festplatte und Videoaufnahmefunktion

Samsung hat auf der CeBIT 2006 einen mobilen Videospieler mit 30-GByte-Festplatte vorgestellt, der auf seinem 4-Zoll-Breitbild-Display mit MPEG1, MPEG2, WMV, ASF, Avi, DivX und Xvid eine große Zahl von Video-Codecs wiedergeben kann und auch die Aufnahme von Audio- und Videosignalen unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung P1
Samsung P1
Der YM-P1 von Samsung verwirklicht das, was in der Gerüchteküche über einen größeren Video-iPod spekuliert wurde. Im Gegensatz zu Samsungs Gerät wurde bislang jedoch aus einem vergrößerten Video-iPod nichts.

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg Kehrwieder
  2. LTG Ulm GmbH, Ulm

Nicht nur mit Videos kommt der YM-P1 zurecht, er gibt auch Bilder in den Formaten JPEG, BMP, GIF und TIFF wieder und kann Textdateien, AC3, MP3, AAC, WMA, WAV, OGG und BSAC wiedergeben. Ein UKW-Radio fand ebenfalls noch Platz.

Samsung P1
Samsung P1
Datennachschub erhält der Player über USB 2.0, mit der er auch an Projektoren angeschlossen werden kann, die per USB mit Bildern versorgt werden können. Er kann zudem als externe Festplatte genutzt werden. Darüber hinaus ist ein SDIO-Slot vorhanden.

Weitere technische Angaben zu dem Gerät liegen derzeit nicht vor. Die Meldung wird nach Bekanntwerden von Einzelheiten erweitert. Der Samsung YM-P1 soll ab Juni 2006 zum Preis von 649,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 58,99€

Gonzo2006 13. Mär 2006

Das Teil sieht fast so gut aus wie mein PSP, der MPEG 4 Filme in hervorragender Qualität...

LOL8088 12. Mär 2006

Full Ack!! ;-)


Folgen Sie uns
       


Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen

Die Bionic Softhand ist ein robotischer Greifer, der der menschlichen Hand nachgebildet ist. Das Unternehmen Festo präsentiert sie auf der Hannover Messe 2019.

Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /