Asus: 19- und 20-Zoll-Breitbild-LCDs mit Digitalkameras

Asus PW 191 mit 8 Millisekunden Reaktionszeit

Zwei Breitbild-Displays mit im Gehäuserahmen eingebauten Digitalkameras zeigt Asus auf der CeBIT. Die Kameras sind vornehmlich für die Videochat-Kommunikation gedacht und bieten eine Auflösung von 1,3 Megapixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus PW 191
Asus PW 191
Der Asus PW 191 mit 19 Zoll hat eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln und soll eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden aufweisen. Die Helligkeit soll bei 330 Candela pro Quadratmeter liegen. Das Display ist sowohl mit DVI-D als auch einem VGA-Eingang ausgerüstet und verfügt über zwei Lautsprecher mit je 2,5 Watt. Das Display ist höhenverstellbar, neigbar und kann hochkant gedreht werden.

Stellenmarkt
  1. Informatik Quereinsteiger (m/w/d) Jira und Confluence
    DG Nexolution eG, Wiesbaden
  2. Experte Informationssicherheit (w/m/d)
    ZEAG Energie AG, Heilbronn
Detailsuche

Asus PW 191
Asus PW 191
Die Einblickwinkel liegen bei 150 Grad horizontal und 130 Grad vertikal. Das Kontrastverhältnis wird mit 600:1 angegeben. Asus gibt auf das Gerät eine Pixelfehlergarantie: Sollte auch nur ein heller Pixelfehler innerhalb von zwölf Monaten nach Kauf des Monitors auftreten, gewährt der Asus Service seinen Kunden einmalig das Recht, das Display ohne Aufpreis auszutauschen.

Außerdem hat Asus mit dem PW 201 einen 20-Zoll-Flachbildschirm im Breitbildformat mit einem Kontrastverhältnis von 800:1 vorgestellt. Auch hier ist eine 1,3-Megapixel-Kamera sowie ein Stereo-Lautsprecherpaar im Displayrahmen eingebaut. Das Display lässt sich ebenfalls um 90 Grad hochkant stellen. Außerdem ist im Fuß des Displays ein USB-Hub eingebaut. Weitere technische Daten sowie die Preise der beiden Geräte sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


adam 26. Mär 2006

Das stimmt so auch, muss ein Tippfehler hier im Artikel sein..

sebsasse 11. Mär 2006

beim großen Bruder nicht so bescheiden...

:-) 10. Mär 2006

Dreht sich die cam denn auch um 90 Grad zurück, wenn den den Bildschirm dreht?

Indyaner 10. Mär 2006

Irgendwie hat das Display für mich einen bisschen zu breiten Rahmen. ciao



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Konkurrenz für Disney+ und Netflix: Paramount+ startet in Deutschland
    Konkurrenz für Disney+ und Netflix
    Paramount+ startet in Deutschland

    Der Wettbewerbsdruck steigt weiter. Paramount geht mit seinem Streamingdienst Paramount+ in Deutschland an den Start.

  2. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /