• IT-Karriere:
  • Services:

Asus: 19- und 20-Zoll-Breitbild-LCDs mit Digitalkameras

Asus PW 191 mit 8 Millisekunden Reaktionszeit

Zwei Breitbild-Displays mit im Gehäuserahmen eingebauten Digitalkameras zeigt Asus auf der CeBIT. Die Kameras sind vornehmlich für die Videochat-Kommunikation gedacht und bieten eine Auflösung von 1,3 Megapixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus PW 191
Asus PW 191
Der Asus PW 191 mit 19 Zoll hat eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln und soll eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden aufweisen. Die Helligkeit soll bei 330 Candela pro Quadratmeter liegen. Das Display ist sowohl mit DVI-D als auch einem VGA-Eingang ausgerüstet und verfügt über zwei Lautsprecher mit je 2,5 Watt. Das Display ist höhenverstellbar, neigbar und kann hochkant gedreht werden.

Stellenmarkt
  1. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Asus PW 191
Asus PW 191
Die Einblickwinkel liegen bei 150 Grad horizontal und 130 Grad vertikal. Das Kontrastverhältnis wird mit 600:1 angegeben. Asus gibt auf das Gerät eine Pixelfehlergarantie: Sollte auch nur ein heller Pixelfehler innerhalb von zwölf Monaten nach Kauf des Monitors auftreten, gewährt der Asus Service seinen Kunden einmalig das Recht, das Display ohne Aufpreis auszutauschen.

Außerdem hat Asus mit dem PW 201 einen 20-Zoll-Flachbildschirm im Breitbildformat mit einem Kontrastverhältnis von 800:1 vorgestellt. Auch hier ist eine 1,3-Megapixel-Kamera sowie ein Stereo-Lautsprecherpaar im Displayrahmen eingebaut. Das Display lässt sich ebenfalls um 90 Grad hochkant stellen. Außerdem ist im Fuß des Displays ein USB-Hub eingebaut. Weitere technische Daten sowie die Preise der beiden Geräte sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  2. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  3. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)
  4. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)

adam 26. Mär 2006

Das stimmt so auch, muss ein Tippfehler hier im Artikel sein..

sebsasse 11. Mär 2006

beim großen Bruder nicht so bescheiden...

:-) 10. Mär 2006

Dreht sich die cam denn auch um 90 Grad zurück, wenn den den Bildschirm dreht?

Indyaner 10. Mär 2006

Irgendwie hat das Display für mich einen bisschen zu breiten Rahmen. ciao

:-) 10. Mär 2006

... verfügt über zwei Lautsprecher mit je 2,5 Watt. Das Display kann hochkant gedreht...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /