Media-Center-PC mit Core-Duo-Prozessor

P60 von ECS Elitegroup soll die Wohnzimmer erobern

Mit dem Media-Center-System P60 bietet ECS Elitegroup einen wohnzimmertauglichen Rechner mit Intels Mobilprozessor Core Duo an, der dank seines stromsparenden Verhaltens auch in ruhigen Umgebungen einsetzbar sein sollte.

Artikel veröffentlicht am ,

Der P60 soll eine besonders platz- und stromsparende Lösung darstellen. Zur Auswahl stehen dem Kunden Intels Core Duo T2300 (1,66 GHz) bis hinauf zum T2600 (2,17 GHz). Elitegroup verspricht, dass durch den Einsatz von Mobiltechnologie auf einem Desktop der Rechner angenehm leise und kühl bleiben soll.

Stellenmarkt
  1. IT Software Developer w/m/d
    e1 Business Solutions GmbH, Graz
  2. Applikationsspezialist / Applications Development Engineer*
    SCHOTT Technical Glass Solution GmbH, Jena
Detailsuche

Durch die integrierte VIIV-Technik soll der P60 für die Heimunterhaltung das einzige notwendige Gerät sein, das sich im Wohnzimmer befindet. Mit der "Personal Video Recorder"-Software kann der Anwender mit dem P60 zudem Fernsehprogramme oder Videomaterial mitschneiden.

Der Media-Center-PC bietet mit Intels WLAN-Chip Anschluss an alle aktuellen WLAN-Standards (802.11a/b/g) und mit einem Gigabit-Ethernet-Anschluss zudem eine schnelle Andbindung an Kabelnetzwerke. Der P60 unterstützt zudem Bluetooth, um Eingabegeräte oder PDAs bzw. Smartphones anzuschließen.

Der Media-Center-PC P60 mit Microsofts Windows XP Media Center Edition soll ab Ende März 2006 verfügbar sein, einen Preis konnte Elitegroup noch nicht nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fire TV Stick 4K Max im Test
Amazons bisher bester Streaming-Stick

Viel Streaming-Leistung für wenig Geld - das liefert der neue Fire TV Stick 4K Max. Es ist ganz klar Amazons bisher bester Streaming-Stick.
Ein Test von Ingo Pakalski

Fire TV Stick 4K Max im Test: Amazons bisher bester Streaming-Stick
Artikel
  1. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  2. Malware: E-Mail-System von Ikea angegriffen
    Malware
    E-Mail-System von Ikea angegriffen

    Ikea warnt seine Angestellten vor E-Mail-Antworten von Kollegen: Diese könnten durch aktuelle Angriffe auf Ikea Schadsoftware enthalten.

  3. Rupost Corporate Mail: Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange
    Rupost Corporate Mail
    Russland arbeitet an Ersatz für Microsoft Exchange

    Astra wird 2022 für russische Behörden Rupost als Exchange-Ersatz bringen. Das Land will komplett von Microsoft weg - inklusive Windows.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • Nur noch heute bis 50% auf Amazon-Geräte • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /