Abo
  • Services:

Viiv: Intel kooperiert mit ProSiebenSat.1

Kirch-Projekt Maxdome wird wiederbelebt

Mit Viiv will Intel den Weg ins Wohnzimmer finden, benötigt dazu aber vor allem interessante Inhalte, die über die Plattform verbreitet werden. Auf der CeBIT konnte Intel nun eine Kooperation mit der ProSiebenSat.1-Gruppe verkünden, die künftig Filme und Fernsehsendungen per Internet für Intels Viiv-Plattform anbieten will.

Artikel veröffentlicht am ,

Konkret arbeitet Intel mit SevenOne Intermedia, dem Multimediaunternehmen der ProSiebenSat.1-Gruppe, zusammen. Gemeinsam will man ein altes Projekt vom gescheiterten Medien-Mogul Leo Kirch wiederbeleben: das Video-on-Demand-Portal "maxdome".

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. Siedlungswerk GmbH, Stuttgart

Maxdome wird auf der CeBIT 2006 erstmals dem Publikum vorgestellt. Im zweiten Quartal 2006 soll das Portal mit Film-Downloads dann offiziell an den Start gehen. Filme, Comedy und Serien sowie die beliebtesten Sendungen der Sender Sat.1, ProSieben, Kabel Eins und N24 sollen über den Dienst angeboten werden.

Die mit einem DRM-System geschützten Inhalte können dann auch über Viiv-Geräte direkt ins digitale Zuhause geholt werden. Intel und SevenOne Intermedia arbeiten an der Zertifizierung des Dienstes für die Viiv-Plattform, um auch die Bedienung über Fernseher und mit der Fernbedienung sicherzustellen.

Entsprechende Endgeräte gibt es auf der CeBIT von diversen Herstellern zu sehen. 1&1 will Maxdome ebenfalls vermarkten und setzt dabei auf eine monatliche Pauschale.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,08€ (Bestpreis!)
  2. 254,93€
  3. (aktuell Canon EOS 200D inkl. Objektiv 18-55 mm für 444€ - Bestpreis!)
  4. 137,94€ (Ersparnis ca. 50€)

J0shua 10. Mär 2006

Und wenn? Jedenfalls sind P7/S1 kein Grund, ein Viiv-System anzuschaffen.


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /