• IT-Karriere:
  • Services:

Epson Multifunktionsgerät als Fotodrucker mit 2,5-Zoll-LCD

Stylus Photo RX640 druckt mit 5.760 x 1.440 dpi

Das Multifunktionsgerät Epson Stylus Photo RX640 ist als Drucker, Scanner und Kopierer nutzbar und arbeitet mit einem Tintenstrahlsystem. Das Gerät wird von Epson vor allem wegen seiner Fotodruckmöglichkeiten angepriesen und arbeitet mit sechs Farben in Einzelpatronen mit einer Druckauflösung von hochgerechnet 5.760 x 1.440 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor dem Druck lassen sich die Aufnahmen über ein farbiges 2,5-Zoll-LCD betrachten. Der Drucker bearbeitet nicht nur Papier und Folien, sondern kann auch geeignete CDs und DVDs bedrucken. Für die Bildbearbeitung außerhalb des PCs soll Epsons PhotoEnhance-Technologie sorgen, die mit Kontrastverstärkung und Helligkeitsregulierung arbeiten kann.

Epson Stylus Photo RX640
Epson Stylus Photo RX640
Stellenmarkt
  1. Basler Versicherungen, Hamburg
  2. Energie Südbayern GmbH, München

Die Druck- und Kopiergeschwindigkeit wird von Epson mit bis zu 21 Seiten/Minute angegeben. Ein 10-x-15-Foto soll in ungefähr 40 Sekunden in Laborqualität vorliegen.

Der Scannteil des Gerätes arbeitet auch als Durchlichteinheit für Kleinbilddias und Negative und bietet eine Auflösung von 3.200 x 6.400 dpi Der Epson Stylus Photo RX640 kann den Scans verblichener Vorlagen auf Knopfdruck eine Farbrestauration verpassen und soll auch Staub und Kratzer, die mitgescannt wurden, automatisch entfernen.

Das Multifunktionsgerät ist mit einem Speicherkartenleser ausgerüstet und liest Bilder von Digitalkameras auch per PictBridge- oder USB-Direct-Print ein. Über diese Schnittstelle beherrscht er auch das Scannen und Speichern direkt auf Speicherkarten, CD-R-, DVD-R oder ZIP-Laufwerken mit USB-Schnittstelle.

Ab März 2006 soll der Epson Stylus Photo RX640 zum Preis von 349,- Euro käuflich zu erwerben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. (-79%) 21,00€
  3. 12,49€
  4. (-43%) 22,99€

Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /