Abo
  • Services:

Blu-ray und HD DVD - Europa-Start im Herbst 2006

IFA 2006 in Berlin wird sich um hochauflösende DVD-Nachfolger drehen

Die konkurrierenden DVD-Nachfloger Blu-ray und HD DVD werden ihr Europa-Debüt voraussichtlich jeweils auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2006 in Berlin feiern. Zu diesem Zeitpunkt sollen jeweils passende Abspielgeräte und hochauflösende Spielfilme auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic kündigte auf der CeBIT 2006 an, seine ersten für Europa gedachten Blu-ray-Abspielgeräte im Herbst 2006 ausliefern zu wollen. Auch Samsung scheint diesen Zeitraum anzupeilen und zeigt auf der Messe seinen bereits für die USA angekündigten BD-P1000 - der allerdings dank fehlender Ethernet-Schnittstelle nicht die Online-Funktionen der Blu-ray-Medien unterstützt.

Stellenmarkt
  1. LEONI Kabel GmbH, Deutschland
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund

Auch Toshiba gab gegenüber Golem.de an, im Herbst mit ein bis drei HD-DVD-Playern aufwarten zu wollen, alle sollen mit Ethernet bestückt sein und zur IFA 2006 vorgestellt werden. Trotz Netzwerkfähigkeiten werden die Abspielgeräte für die beiden zueinander inkompatiblen Formate nicht zur Internetstation. Die Online-Funktion ist eher für zusätzliche Online-Inhalte, Werbematerial, Spiele und Updates gedacht.

Die Blu-ray Disc Association hat auf der CeBIT 2006 auch verkündet, beschreibbare Blu-ray-Medien ab Frühjahr 2006 auch in Europa anbieten zu wollen. Vorgestellt wurden Single- und Double-Layer-Medien mit 25 bzw. 50 GByte Speicherplatz - sowohl einmalig beschreibbare als auch wiederbeschreibbare Blu-ray-Medien will Panasonic verkaufen.

Sowohl Blu-ray- als auch HD-DVD-Verfechter geben sich gut gerüstet für die Zukunft, sehen sich durch Hollywood unterstützt und hoffen auf einen erfolgreichen Marktstart. Toshiba zufolge brauchen Kunden nicht auf Geräte zu warten, die beide Formate abspielen können, die Optik dafür wäre zwar technisch zu realisieren, würde aber mit enormen Kosten in Verbindung stehen. Umso verunsicherter werden die Kunden wohl sein, wenn es um die Wahl des "richtigen", da siegreichen Formats geht. Im Moment ist es schwer abzuschätzen, was die Zukunft in dieser Hinsicht bringt. Die Frage ist auch, ob die PlayStation 3 hier das Zünglein an der Waage sein kann, in Europa wird sie voraussichtlich Anfang 2007 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 119,99€
  2. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  3. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  4. 263,99€

Angel 10. Mär 2006

Da ich kein Redakteur bin, darf ich das. ;p

Chregu 10. Mär 2006

Ach blöd, ich sollte meine Weisheiten nicht immer aus Filmen nehmen, ich dachte nämlich...

:-) 10. Mär 2006

Wenn man etwas Neues, das obendrein viel Geld kostet, einführen möchte, dann muß ein...

HDude 09. Mär 2006

wann ist es denn endlich soweit? wenn linux mit HDTV kompatibel wäre würde ich sofort...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /