Abo
  • Services:
Anzeige

H.264-fähiges WLAN-Videofon von Thomson

Nicht für den Massenmarkt gedacht, da ohne Mobilfunkunterstützung

Auch Thomson will mobile Internettelefonie mit Videoübertragung verschmelzen. Dazu zeigt das französische Unternehmen auf der CeBIT 2006 das WLAN-Videotelefon ST2077, das dank Unterstützung der H.264-Kompression eine gute Videoqualität bieten soll.

ST2077
ST2077
Das Handy verbindet sich drahtlos mit dem heimischen WLAN-DSL-Router oder mit in Reichweite befindlichen öffentlichen bzw. kommerziellen Hotspots. Internet-Bildtelefonie ist dank einer um 180 Grad schwenkbaren 1,3-Megapixel-Kamera möglich, als Kompressionsformat wird das effiziente H.264 genutzt. Eingehende Videostreams werden auf einem TFT-LCD dargestellt, das 262.000 unterschiedliche Farben wiedergeben kann.

Anzeige

Ein interner 128-MByte-Flashspeicher ermöglicht die Speicherung von heruntergeladenen Inhalten. Das Adressbuch kann per Netzwerk synchronisiert werden und fasst bis zu 500 Kontakte. Zwar kann das ST2077 keine Mobilfunknetze nutzen, Provider können ihren Kunden aber dennoch SMS- und MMS-Dienste anbieten. Im Stand-by-Modus verspricht Thomson eine Verfügbarkeit von 90 Stunden, bei Sprachtelefonie soll die Sprechzeit mit einer Akkuladung 4 Stunden und im Videomodus nur 2 Stunden betragen.

Auf der CeBIT 2006 demonstriert Thomson die Technik zwar schon, Feldversuche mit dem ST2077 sollen aber erst Ende 2006 starten. Ebenfalls für Ende des Jahres erwartet der Hersteller, dass erste Provider das Gerät ins Angebot aufnehmen und passende Dienste anbieten werden.

Im Gespräch mit Golem.de erklärte Thomsons Vizepräsident der Abteilung Telephony and Mobility, Karsten Verhaegen, dass die dahinter stehende Technik nicht so trivial sei, wie man es denken möge. Auf die Frage nach der Nachfrage nach reinen WLAN-Videofonen ohne Unterstützung für Mobilfunknetze erklärte Verhaegen, dass man in der Tat erwarte, dass erst Dual-Mode-Geräte mit Kamera für einen Videotelefonie-über-IP-Massenmarkt geeignet seien. Die reinen WLAN-Videotelefone sind für Thomson deshalb eher etwas für den Unternehmenseinsatz und für interessierte Privatleute.


eye home zur Startseite
Hovig 09. Mär 2006

Genau das ist mein Fall, an der FH gibts Wlan, und mit dem Handy ist das auf die Dauer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. Consors Finanz, München
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. viastore SOFTWARE GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kingdom Come Deliverance angespielt

    Und täglich grüßt das Mittelalter

  2. Onlinehandel

    Bald keine Birkenstock-Produkte mehr bei Amazon

  3. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  4. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  5. Elektromobilität

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

  6. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  7. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur fünf Anbietern

  8. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  9. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  10. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

Jessica Barker im Interview: "Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
Jessica Barker im Interview
"Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
  1. JoltandBleed Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software
  2. IP-Kameras Wie man ein Botnetz durch die Firewall baut

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

  1. Re: Na und? Überbau verhindert Monopol

    chefin | 08:56

  2. Re: verkauft ist verkauft. Fälschung oder nicht...

    forenuser | 08:56

  3. Ich glaub das ist eher eine Verzweiflungstat

    Klausens | 08:56

  4. Re: Kfz-Steuer

    Herr Unterfahren | 08:56

  5. Re: Musk hat recht.

    bazoom | 08:54


  1. 09:00

  2. 08:37

  3. 07:58

  4. 07:33

  5. 07:21

  6. 10:59

  7. 09:41

  8. 08:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel