Abo
  • Services:

Wengo: Telefonieren direkt aus Firefox heraus

Wengophone-Firefox-Erweiterung für Mac, Linux und Windows

Das französische Unternehmen Wengo hat für sein Software-VoIP-Telefonangebot eine Firefox-Erweiterung vorgestellt, die es in Versionen für MacOS, Linux und Windows kostenlos zum Download gibt. Neben Gratisgesprächen direkt über das Internet wird auch eine Verbindung ins herkömmliche Telefonnetz angeboten, die dann allerdings Geld kostet.

Artikel veröffentlicht am ,

Wengo-Firefox-Erweiterung
Wengo-Firefox-Erweiterung
Die im Firefox als Sidebar integrierte Erweiterung bietet neben Telefonie auch Chat an. Die Standalone-Version Wengophone, die das Unternehmen schon seit längerem anbietet, beherrscht zudem den SMS-Versand und Videokonferenzen.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Der besondere Charme an der Wengo-Firefox-Erweiterung ist zum einen die Tatsache, dass betriebssystemübergreifend telefoniert werden kann und zum anderen die direkte Integration in den Browser, die so weit geht, dass man Telefonnummern von Webseiten direkt kopieren und dann wählen kann. Dazu bietet die Erweiterung ein Kontaktverzeichnis, wie es auch Instant Messenger anbieten, sowie eine Kontensuche, die über alle Wengo-Benutzer hinweg arbeitet.

Die Anrufe ins Festnetz kosten Geld. Dazu kann ein Guthaben in 5- oder 10-Euro-Portionen vorab gekauft und dann abtelefoniert werden. Die Guthaben sind sechs Monate gültig.

Wengo-Firefox-Erweiterung
Wengo-Firefox-Erweiterung
Anrufe ins Festnetz nach Frankreich, Irland, Deutschland, Spanien, die Niederlande, Italien und Großbritannien, USA und Kanada kosten pro Minute einen Eurocent. Anrufe beispielsweise zu Mobiltelefonen in Deutschland werden mit 18 Eurocent pro Minute abgerechnet.

Der WengoPhone-Quellcode für die Standalone-Applikation kann unter www.openwengo.com heruntergeladen werden. Der Quellcode für die Firefox-Erweiterung soll noch folgen. Die Preisliste für die Anrufe ins weltweite Fest- und Mobilfunknetz steht ebenfalls online zur Verfügung.

Die Firefox-Erweiterungen sind für die Windows-Variante 1,5 MByte groß - MacOS X und Linux-Anwender müssen ungefähr 2,3 MByte herunterladen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

tricky 10. Feb 2007

dafür stell ich mir das schon praktisch vor: Man packt sein Stick irgendwo in nen...

Anonymous Coward 09. Mär 2006

[_] du verstehst Zynik. [_] du kannst dich in einem normalen Artikulieren. du hast mal...

Kotzklotz 09. Mär 2006

Ich habe eine erste VErsion versucht unter Gentoo zu installieren, magischerweise haben...

Mein Senf 09. Mär 2006

Ich brauche ein einfaches Plugin, was eine markierte Telefonnummer an den Dialserver...

-666- 09. Mär 2006

hmmmm frosch


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /