Abo
  • Services:

Passiv-Kühlgehäuse für Core-Duo- oder Turion-64-X2

HFX mini mit externem Netzteil, Schalldämmung und Heatpipes

Der österreichische Hersteller mCubed stellt auf der CeBIT 2006 den HFX mini vor. Das PC-System im HiFi-Look misst nur 9 cm in der Höhe und 38 cm in der Tiefe und erlaubt durch sein Kühlkonzept nach Herstellerangaben den lüfterlosen Betrieb von Intels Core-Duo- oder AMDs Turion-64-X2-Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,

mCubed HFX mini
mCubed HFX mini
Das Gerät verfügt über eine Gehäusefront, die den Zugangsschlitz zu einem DVD-Slot-In-Laufwerk enthält und eine Fluoreszenzanzeige für Geräte-Informationen sowie einen Infrarot-Empfänger für eine Fernbedienung. Davor sitzt noch eine Acrylglasblende.

Stellenmarkt
  1. Axians IT Solutions GmbH, deutschlandweit
  2. über DIS AG, Münster

Im HFX mini findet sich Platz für ATX und micro-ATX Motherboards, bis zu drei Festplatten, ein Slot-In-Laufwerk sowie drei Riser-Erweiterungskarten. Das Netzteil wurde aus dem Gehäuses verbannt und ist, wie bei Notebooks, lüfterlos. Die Abwärme der CPU wird mit Heatpipes an die seitlichen Kühlrippen weitergeleitet. Auf der Rückseite sind fünf Cinch- und ein Scartstecker eingebaut.

mCubed HFX mini
mCubed HFX mini
Damit es den Festplatten und dem DVD-Laufwerk nicht zu warm wird, sind Kupferplatten mit Kontakt zu den seitlichen Gehäusekühlrippen angebracht, die die Wärme abführen sollen. Zwei Festplatten können ebenfalls darüber gekühlt werden. Die dritte Platte kann neben dem DVD-Laufwerk montiert werden. Alternativ zum optischen Laufwerk würde nach Herstellerangaben noch eine vierte Platte Platz finden.

mCubed HFX mini
mCubed HFX mini
Das Gehäuse ist in Aluminium gefertigt und schwarz-silberfarben gehalten. Das Leergewicht liegt bei 6 Kilogramm und die Maße bei 43 x 9 x 38 cm. Das Gehäuse steht auf der CeBIT in Halle 24, Stand A09 beim Hersteller mCubed und soll ab April 2006 für 335,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

flaviaarking888 25. Feb 2014

Eine unmögliche möglichkeit mehr ;-)

jojojij 14. Mär 2006

Mensch und ich war mit meiner VGA-Kiste bis jetzt ganz zufrieden. Sogar SCREEN 12 in...

Hans 14. Mär 2006

...und ich find die super - schlägerei ?!

Hans 14. Mär 2006

nur weil mCubed auch kühlrippen an den seiten hat ?! ...ich mein viel anderes bleibt...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /