Abo
  • Services:
Anzeige

O2 bündelt Genion und UMTS

DSL-Angebote über Telefonica-Netz ab Herbst

O2 wird ab Mai 2006 Genion um UMTS erweitern. Dabei sollen sowohl zeit- als auch volumenbasierte Tarife angeboten werden. HSDPA soll im Laufe des Jahres folgen, EDGE hingegen steht bei O2 nicht auf dem Plan. Dafür soll es ab Herbst DSL-Angebote geben, die der Mobilfunkanbieter über das Netz des Mutterkonzerns Telefonica realisiert.

Die Kombination aus Genion und UMTS soll ab 1. Mai 2006 verfügbar sein. Dabei sollen laut O2 rund 50 Prozent der Genion-Kunden UMTS auch tatsächlich nutzen können. Die maximale Übertragung liegt bei 348 KBit/s, wobei O2 eine Datenkomprimierung verwendet, um die Bandbreite besser auszunutzen.

Anzeige

Voraussetzung für die UMTS-Nutzung ist ein Genion-Vertrag für 9,99 Euro monatlich. Ohne Pakettarif kann für 3 Cent pro Minute gesurft werden. Dies gilt jedoch nur in der Homezone, außerhalb werden 9 Cent pro Minute fällig. Außerdem bietet O2 Zeitpakete mit 10, 20 und 40 Stunden an. Die Preise dafür liegen bei 9,99 Euro, 14,99 Euro bzw. 21,99 Euro. Jede weitere Minute kostet 3 Cent.

Darüber hinaus wird es Tarife mit Inklusivvolumen von 500 MByte, 1 und 2 GByte geben. Die Preisstaffelung ist identisch mit den Zeittarifen. Bei Überschreitung des Volumens fallen 15 Cent pro weiteres MByte Traffic an.

Ähnlich wie der Konkurrent T-Mobile soll im Laufe des Jahres auch HSDPA über O2 möglich sein. Damit wird ein erhöhter Downstream über UMTS möglich. Das ebenfalls von T-Mobile angebotene EDGE (Enhanced Data Rates für GSM Evolution) mit rund 200 KBit/s sei hingegen nicht geplant, so O2.

Ferner plant O2, auf Basis des Telefonica-Netzes ab Herbst 2006 ADSL2+ mit 16 MBit/s anzubieten. Bei Kombination mit einem Genion-Vertrag sollen die DSL-Preise niedriger sein als für Einzelanschlüsse. Genaue Preise wurden allerdings noch nicht verraten. Für Geschäftskunden möchte das Unternehmen außerdem SDSL-Anschlüsse ins Programm nehmen.

O2 hat sich zudem um eine Lizenz für DVB-H beworben. Nähere Informationen hierzu sind noch nicht verfügbar, ein Zuspruch der Lizenz noch vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 ist jedoch ausgeschlossen.


eye home zur Startseite
tcvgbjh 03. Dez 2006

Ich erinnere mich, dass ich meine 5 GB Flatrate früher trotz Verzicht auf Video-Streams...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Nash direct GmbH, Stuttgart oder Ulm
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  2. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. 5 Blu-rays für 25€, 3-für-2-Aktion und Motorola Moto G5 für 129€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Faksimile | 13:56

  2. Re: Einfach nur schlimm!

    Slurpee | 13:54

  3. Re: Bei voller Leistung reicht das Netzteil nicht...

    Arhey | 13:52

  4. Re: Custom-domainname

    Arhey | 13:50

  5. Re: Das ja ein Schnapper

    Der Spatz | 13:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel