Abo
  • Services:

IDF: Externe PCIe-Karten mit sieben Meter Kabel

Konkurrenz für iSCSI und FibreChannel

Ein wichtiger Teil von Intels Entwicklerschau ist stets das "Technology Showcase". Auf dieser Mini-Messe rund um Intel-Technologien verstecken sich oft echte Innovationen wie aktuell das System "MaxExpress", das den PCI-Express-Bus verlängert.

Artikel veröffentlicht am ,

MaxExpress stammt von der Firma OneStop Systems, die bisher vor allem Hardware-Entwicklern durch PCI-Express-Simulatoren aufgefallen war. Aus diesem Know-how hat OneStop jetzt eine marktreife Lösung gemacht, welche den PCI-Express-Bus samt einem Switch als externe Lösung für schnelle Datenübertragungen interessant macht.

Stellenmarkt
  1. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln
  2. initperdis GmbH, Hamburg

Kern ist eine Host-Karte, die in den USA bereits für 295,- US-Dollar im Handel ist. An diese lässt sich mit der x4-Geschwindigkeit von PCIe (10 Gigabit/s) eine Karte oder ein Switch anschließen. Die Kabel, die nur 35,- US-Dollar kosten, dürfen dabei bis zu sieben Meter lang sein.

Von links: Host-Board, Kabel und externer PCIe-Adapter. Darunter der 8-Port-Switch.
Von links: Host-Board, Kabel und externer PCIe-Adapter. Darunter der 8-Port-Switch.

Damit eignet sich das System beispielsweise dafür, externe RAID-Systeme anzusprechen. Der Clou: Für alle PCI-Express-Komponenten in diesem "PCIe-Netz" sind nur die Treiber nötig, die auch das Betriebssystem verlangt. Die Lösung ist vollkommen transparent, alle Bausteine tauchen im Gerätemanager von Windows XP als im PC befindliche PCIe-Komponenten auf.

Über eine weitere Karte, deren Preis noch nicht feststeht, lassen sich an das Host-Board auch PCIe-Karten außerhalb des PCs anschließen. Das ermöglicht es etwa, über eine ExpressCard in einem Notebook auch große Steckkarten anzusprechen.

Ob und wann MaxExpress auch in Deutschland zu haben ist, steht noch nicht fest. [von Nico Ernst]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 164,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. ab 499€

prefernottosay 06. Jan 2007

http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/nvidia/2007/januar...

Maddi 08. Mär 2006

oder auf den Tisch: Matrox Extio F1400: http://www.matrox.com/mga/workstation/3dws...

kalenderschau 08. Mär 2006

aber erst übermorgen!


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /