• IT-Karriere:
  • Services:

Age of Empires III: Erweiterungspaket angekündigt

Drei neue Indianervölker und Veränderungen bei den europäischen Nationen

Das für Microsoft und das Entwicklerteam Ensemble Studios äußerst erfolgreich angelaufene Echtzeit-Aufbauspiel Age of Empires III soll im Herbst 2006 eine Erweiterung erhalten. Das Expansion Pack bringt nicht nur neue Karten, sondern auch Völker mit sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Erweiterung erlaubt, das Spiel auch einmal aus der Sicht der Indianer zu spielen und die Kolonialgeschichte Amerikas umzuschreiben. So sollen drei verschiedene Stämme hinzukommen, darunter die Irokesen.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest

Zudem sollen neue Funktionen dabei sein, die alternative Wege aufzeigen, das Spiel zu gewinnen. Welche dies genau sind, verriet Microsoft noch nicht. Außerdem enthalten sind eine neue Einzelspielerkampagne, Verbesserungen der Heimatstadt sowie neue Karten und Einheiten. Alle bereits spielbaren europäischen Völker erhalten neue Elemente.

Von Age of Empires III wurde nach Angaben von Microsoft mittlerweile über 1,5 Million Stück verkauft. Zum Preis des Erweiterungspaketes von Age of Empires III wurden noch keine Angaben gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  4. (u. a. Switch + Just Dance 2020 für 339,98€, Switch + FIFA 20 für 336,90€)

Lord 13. Mär 2006

sowas darf aber bei einer 400 euro grafikkarte nicht passieren,denke ist vielleicht das...

JTR 09. Mär 2006

Ist wohl Geschmacksache. Für mich gehört AoE 3 zusammen mit Civ 4 zu den besten...

JTR 08. Mär 2006

Windows für sich stürzt schon lange nie mehr ab. Wenn dann sind es Softwarefehler...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  2. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  3. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /