• IT-Karriere:
  • Services:

HP: Core-Duo-Notebook mit 17-Zoll-LCD läuft vier Stunden

HP Compaq nx9420 mit Linux-Zertifizierung

Hewlett-Packard hat mit dem Compaq nx9420 sein erstes 17-Zoll-Breitbild-Modell für Geschäftskunden vorgestellt. Den als Desktop-Ersatz konzipierten Rechner gibt es mit Intels Core-Duo-Prozessor T2400 (1,83 GHz) samt Intel-945PM-Express-Chipsatz und ATIs Grafiklösung Mobility Radeon X1600 mit 256 MByte eigenem Grafikspeicher.

Artikel veröffentlicht am ,

Das HP Compaq nx9420 verfügt von Hause aus über 1 GByte Hauptspeicher, den man auf maximal vier GByte mittels zweier SODIMM-Steckplätze ausweiten kann. Das 17-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. JAM Software GmbH, Trier
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Die eingebaute Serial-ATA-Festplatte bietet eine Kapazität von 100 GByte und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Dazu kommt noch ein fest eingebautes DVD+/-RW-Laufwerk mit Dual-Layer-Unterstützung. Die Tastatur bietet einen separaten Ziffernblock.

HP nx9420
HP nx9420

Die Kommunikationsschnittstellen umfassen Gigabit-Ethernet, WLAN nach 802.11a/b/g und Bluetooth sowie ein 56K-Modem. Für Erweiterungen steht ein PC- Card-Steckplatz (Typ II) sowie ein 7-in-1-Kartenlesegerät für Secure Digital, MultiMediaCard, Memory Stick, Stick Pro oder Stick Duo sowie Smart Media Speicherkarten zur Verfügung.

Außerdem sind im Notebook-Gehäuse vier USB-2.0-Anschlüsse, VGA, Audioein- und - ausgänge sowie ein S-Video-Ausgang und Firewire400 vorhanden. Das Notebook misst 393 x 33 x 275 mm bei einem Gewicht von 3,35 Kilogramm. Nach Angaben von HP kann es bis zu vier Stunden mit einer Akkuladung auskommen und besitzt eine Linux-Zertifizierung.

Das HP Compaq nx9420 soll ab Mitte März 2006 zu einem Preis ab 1.799,- Euro erhältlich sein.

Darüber hinaus stellte HP noch weitere Notebooks für Geschäftsanwendungen vor: Das HP Compaq nx6310 wird mit Intels Core-Duo-, Core-Solo- oder Celeron-M- Prozessoren mit 945PM- oder 940GM-Chipsatz geliefert. Das 15-Zoll-Notebook mit XGA-Auflösung arbeitet mit der integrierten Grafiklösung Intel GMA 950.

Das nc6320 bietet ebenfalls einen 15-Zoll-Bildschirm und wird mit Core-Duo-, Core-Solo- und Celeron-M-Prozessoren und Intels 945PM-Chipsatz geliefert. Hier ist aber zusätzlich ein Fingerabdruckscanner und ein TPM-Sicherheitschip eingebaut.

HP Compaq nx6310 und nc6320 sollen ab Mitte April 2006 zu Preisen ab 999,- Euro in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 115,99€ (Bestpreis!)
  2. 188,00€
  3. (Spiele bis zu 90% reduziert)

speiderlars 08. Mär 2006

Stimmt überhaupt nicht. Ich nutze schon seit Jahren eine ATI 9800Pro unter Linux. Und...

xyz 08. Mär 2006

@else: so sehe ich das auch.


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /