Abo
  • Services:

HP: Core-Duo-Notebook mit 17-Zoll-LCD läuft vier Stunden

HP Compaq nx9420 mit Linux-Zertifizierung

Hewlett-Packard hat mit dem Compaq nx9420 sein erstes 17-Zoll-Breitbild-Modell für Geschäftskunden vorgestellt. Den als Desktop-Ersatz konzipierten Rechner gibt es mit Intels Core-Duo-Prozessor T2400 (1,83 GHz) samt Intel-945PM-Express-Chipsatz und ATIs Grafiklösung Mobility Radeon X1600 mit 256 MByte eigenem Grafikspeicher.

Artikel veröffentlicht am ,

Das HP Compaq nx9420 verfügt von Hause aus über 1 GByte Hauptspeicher, den man auf maximal vier GByte mittels zweier SODIMM-Steckplätze ausweiten kann. Das 17-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. netvico GmbH, Stuttgart
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Die eingebaute Serial-ATA-Festplatte bietet eine Kapazität von 100 GByte und arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Dazu kommt noch ein fest eingebautes DVD+/-RW-Laufwerk mit Dual-Layer-Unterstützung. Die Tastatur bietet einen separaten Ziffernblock.

HP nx9420
HP nx9420

Die Kommunikationsschnittstellen umfassen Gigabit-Ethernet, WLAN nach 802.11a/b/g und Bluetooth sowie ein 56K-Modem. Für Erweiterungen steht ein PC- Card-Steckplatz (Typ II) sowie ein 7-in-1-Kartenlesegerät für Secure Digital, MultiMediaCard, Memory Stick, Stick Pro oder Stick Duo sowie Smart Media Speicherkarten zur Verfügung.

Außerdem sind im Notebook-Gehäuse vier USB-2.0-Anschlüsse, VGA, Audioein- und - ausgänge sowie ein S-Video-Ausgang und Firewire400 vorhanden. Das Notebook misst 393 x 33 x 275 mm bei einem Gewicht von 3,35 Kilogramm. Nach Angaben von HP kann es bis zu vier Stunden mit einer Akkuladung auskommen und besitzt eine Linux-Zertifizierung.

Das HP Compaq nx9420 soll ab Mitte März 2006 zu einem Preis ab 1.799,- Euro erhältlich sein.

Darüber hinaus stellte HP noch weitere Notebooks für Geschäftsanwendungen vor: Das HP Compaq nx6310 wird mit Intels Core-Duo-, Core-Solo- oder Celeron-M- Prozessoren mit 945PM- oder 940GM-Chipsatz geliefert. Das 15-Zoll-Notebook mit XGA-Auflösung arbeitet mit der integrierten Grafiklösung Intel GMA 950.

Das nc6320 bietet ebenfalls einen 15-Zoll-Bildschirm und wird mit Core-Duo-, Core-Solo- und Celeron-M-Prozessoren und Intels 945PM-Chipsatz geliefert. Hier ist aber zusätzlich ein Fingerabdruckscanner und ein TPM-Sicherheitschip eingebaut.

HP Compaq nx6310 und nc6320 sollen ab Mitte April 2006 zu Preisen ab 999,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 4,99€
  3. (-78%) 4,44€
  4. 15,49€

speiderlars 08. Mär 2006

Stimmt überhaupt nicht. Ich nutze schon seit Jahren eine ATI 9800Pro unter Linux. Und...

xyz 08. Mär 2006

@else: so sehe ich das auch.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /