• IT-Karriere:
  • Services:

Vivendi Universal: Mobile Spiele bekommen mehr Gewicht

VUG Moile: Handy-Spiele bekommen eigene Division

Mobile Spiele auf Handys gewinnen zunehmend an Bedeutung. Nachdem Spiele-Primus Electronic Arts den Bereich groß angeht, widmet nun auch Vivendi Universal Games (VU Games) dem Thema eine eigene Division: Vivendi Universal Games Mobile (VUG Mobile).

Artikel veröffentlicht am ,

Führen soll die neue Division Paul Maglione, der von dem auf mobile Spiele spezialisierten Unternehmen I-Play kommt und zum Präsidenten von VUG Mobile ernannt wurde. Seinen Sitz soll VUG Mobile in Meudon bei Paris haben, mit Büros in Los Angeles und Singapur.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Neben mobilen Umsetzungen von VUG-Titeln wie Crash Bandicoot sollen auch Franchise-Reihen wie Spyro und Dragon sowie Leisure Suit Larry aufs Handy gebracht werden. Hinzu kommen Titel wie SWAT Force und Empire Earth Mobile.

Erste Auftritte mit Spielen sollen VUG Mobile schon Ende März 2006 haben, denn mobile Spiele machte VU Games schon zuvor, nun räumt man dem Thema aber mehr Raum ein. So kann VUG Mobile auch auf betsehende Vertriebwege zurückgreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Doomchild 08. Mär 2006

Außerdem "Spyro THE Dragon" (n/t)

FreaCore 07. Mär 2006

Vivendi Universal: Mobile Spiele bekommen merh Gewicht Achtung Rechtschreibfehler. Aber...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /