Abo
  • Services:

T-Mobile senkt Preise für Telefonate im Ausland

Option Relax Holiday nun dauerhaft mit mehr Inklusivminuten

Zum Sommer 2006 will T-Mobile die Inklusivminuten der Option Relax Holiday von bisher 20 auf 30 Minuten erhöhen. Bei einem unveränderten Paketpreis von 10 Euro kostet die Gesprächsminute dann umgerechnet 33 Cent, vorausgesetzt, das Paket wird ausgenutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Inklusivminuten können T-Mobile-Kunden vier Wochen lang in allen Ländern der Europäischen Union und in Kroatien abtelefonieren. Anders als bislang ist das neue Relax-Holiday-Angebot nicht auf Urlaubszeiten begrenzt, denn ab der Buchung steht das Gesprächsguthaben vier Wochen lang zur Verfügung und kann nach Ablauf der Gültigkeit auf Wunsch unbegrenzt erneut gebucht werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Gleichzeitig senkt T-Mobile im Roaming-Standardtarif "T-Mobile Weltweit" den Minutenpreis für Gespräche in den EU-Ländern und Kroatien von 89 Cent auf 69 Cent.

Relax Holiday und T-Mobile Weltweit lassen sich voraussichtlich ab Juni 2006 telefonisch unter der T-Mobile-Kurzwahl 2202 für Privatkunden bzw. 2828 für Geschäftskunden oder im nächsten T-Punkt zubuchen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 75,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 469€ + Versand (Bestpreis!)

Strickverkäufer 13. Mär 2006

Was ein Gesabbel! Kauf Dirn Strick!

liox 10. Mär 2006

zwar Inland, aber ich hab mir mal zu Testzwecken Simyo bestellt. Hatten einen Aktion...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /