Fußball-WM am UMTS-Handy

T-Mobile zeigt 20 Spiele live

T-Mobile will die Fußball-WM 2006 auf das Handy bringen. UMTS-Kunden sollen die wichtigsten Partien live zu sehen bekommen, zudem ist zusammen mit Premiere ein spezieller MobileTV-Kanal geplant. Kurz nach Abpfiff der 64 Partien sollen Analysen, Hintergrundberichte und Experteninterviews zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

T-Mobile will 20 Begegnungen der FIFA WM 2006 live auf UMTS-Handys übertragen, darunter alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie beide Halbfinalspiele, das Spiel um Platz drei und das Endspiel. Zusammen mit Premiere soll zudem an jedem Spieltag eine etwa 15-minütige Tageszusammenfassung gezeigt werden, die redaktionell extra für die mobile Nutzung aufbereitet wird. Ab 15. Mai 2006 soll es exklusive WM-Vorberichte via MobileTV geben.

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuer (w/m/d)
    über CORVENTIS GmbH, Großraum Ulm/Memmingen/Ravensburg
  2. System Engineer Microsoft - Schwerpunkt Client-Design und Active Directory-Design
    Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Frankfurt am Main
Detailsuche

Der Premiere-Kanal soll über das "t-zones"-Portal sowie über "web'n'walk" mit UMTS-fähigen Handys zu empfangen sein und gehört zum erweiterten Angebot des "MobileTV"-Dienstes von T-Mobile. Eine Pilotversion will T-Mobile auf der CeBIT (Halle 26, Stand A01) zeigen.

Ab Ende April will T-Mobile zudem mit einer neuen Software aufwarten, die ein schnelles Umschalten zwischen den Kanälen erlaubt. Außerdem stellt die Software eine 24-Stunden-Programmvorschau und detaillierte Informationen zu den Sendungen zur Verfügung.

Bis zum 31. März 2006 stehen alle MobileTV-Kanäle kostenlos zur Verfügung. Ab 1. April beträgt der Preis für einen 24-Stunden-Zugang 2,- Euro, für einen Monatszugang 7,50 Euro. In den neuen Relax-XL-Tarifen ist das Basisangebot von MobileTV einschließlich Fußball-WM inklusive.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sabine_muc 18. Apr 2006

Dann schlepp deinen Fernseher doch mal mit ins Freibad oder in die S-Bahn......oder kauf...

Mein Senf 07. Mär 2006

Abgesehen davon, dass einem nach 10 Minuten die Augen tränen ist das doch Kokolores. Beim...

Steve P 07. Mär 2006

Man shouldn't play with balls! Steve

~jaja~ 07. Mär 2006

Haben die es immer noch nicht gerafft, dass keine Sau TV auf dem Handy braucht? Wie es an...

N70Fan 07. Mär 2006

... und wenn man mit der Klobrille fernsehen könnte... die würdens vermarkten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  2. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  3. Huawei: Telefónica setzt eine Antenne für alle Frequenzen ein
    Huawei
    Telefónica setzt eine Antenne für alle Frequenzen ein

    All-in-One braucht weniger Energie und Platz. Telefónica setzt die Blade AAU & Dual Band FDD 8T8R in München ein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /