• IT-Karriere:
  • Services:

Call of Cthulhu - Bethesdas Horrorspiel kommt endlich für PC

Auslieferung beginnt im März 2006 in den USA und Europa

Kaum zu glauben, aber "Call of Cthulhu: Dark Corners of the Earth" ist endlich auch auf dem PC so weit - Bethesda Softworks verspricht, dass das Survival-Horrorspiel noch im März 2006 in den USA und Europa erscheint. Nach der gruselig langen Verspätung soll das bisher nur für die Xbox erhältliche Spiel also auch auf dem PC Erwachsene in seinen Bann schlagen - ohne eingeblendete Statusanzeigen, welche die Illusion stören können.

Artikel veröffentlicht am ,

Entwickelt wurde "Call of Cthulhu: Dark Corners of the Earth" von Headfirst Productions, es basiert auf dem von H.P. Lovecrafts Cthulhu-Mythos-Geschichten inspirierten Stift-und-Papier-Rollenspiel Call of Cthulhu. Dessen Verleger, Chaosium, ist ebenfalls in die Entwicklung involviert gewesen. Das Spiel sollte ursprünglich schon 2001 erscheinen und wurde mehrmals verschoben.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. AZH-Abrechnungszentrale für Hebammen GmbH, Lauingen (Donau)

Die Hintergrundgeschichte spielt um 1920. Der Spieler erlebt das jüngste Call-of-Cthulhu-Computerspiel aus der Ich-Perspektive ("First Person"), muss die Umgebung erkunden, Rätsel lösen, kämpfen, flüchten und letztlich die unlösbare Aufgabe angehen, das ultimative Böse zu bekämpfen.

Dabei soll während des Spielens keine Benutzerschnittstelle eingeblendet sein, der Gesundheits- und Geisteszustand des gesteuerten Protagonisten wird durch Effekte dargestellt. Die Kämpfe sollen realistisch sein und die Gegner intelligent agieren.

"Call of Cthulhu: Dark Corners of the Earth" soll im März für den PC erscheinen. In Europa wird es über Ubisoft bereits am 23. März 2006 vertrieben, in den USA kommt es erst einige Tage später auf den Markt. Für die Xbox ist das Spiel schon seit Oktober 2005 erhältlich. Die USK hat das Spiel ab einem Alter von 16 Jahren freigegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Clown 08. Mär 2006

Wenn du wirklich ein Laufwerk durch StarForce verloren hast, warum hast du dich dann...

ck (Golem.de) 07. Mär 2006

Ich hatte erst über die PC-Version geschrieben und dann brachte mich eine Formulierung...

SnowMan 07. Mär 2006

hmm... hab letzte Woche wieder mit WoW angefangen und bin grad wieder ein wenig auf der...

Khaanara 07. Mär 2006

Ich habe die XBox-Version schon seit Januar und da war sie schon im Lowpreisbereich (13...

quote 07. Mär 2006

->> Dabei soll während des Spielens keine Benutzerschnittstelle eingeblendet sein, auch...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /