Plant Google einen Online-Speicher?

Analystentreffen erwähnt bislang nicht gestarteten Dienst namens GDrive

Im Internet werden Vermutungen angestellt, dass Google einen Online-Speicher für beliebige Dateien plant. Der vermutlich GDrive getaufte Dienst wird es Anwendern gestatten, beliebige Daten direkt in einem Online-Speicher ablegen und darauf von jedem PC der Welt zugreifen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Über den erwarteten Online-Speicher berichtet Greg Linden in seinem Blog. Entsprechende Hinweise seien auf dem jährlichen Analysten-Tag von Google aufgetaucht, die in einer mittlerweile vom Netz genommenen PowerPoint-Präsentation zu finden waren. Laut Linden heißt es in der PowerPoint-Präsentation, dass Google das Bestreben habe, seinen Nutzern die Möglichkeit zu geben, beliebige Dateien im Netz abzulegen und so von jedem PC der Welt darauf zugreifen zu können.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Information Security Manager (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Senior DevOps Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, München, Wolfsburg
Detailsuche

Nach Google-Voraussagen wird ein solcher Online-Speicher langfristig den lokalen Speicherplatz eines PCs von der heutigen Bedeutung her sogar ablösen. Der lokale PC-Speicher würde dann zu einer Art Zwischenspeicher degradiert, während der Online-Speicher alle relevanten Daten fasst. Ansatzweise zeigt bereits die neue Desktop-Suche Google Desktop Search 3, in welche Richtung es hier geht, denn über die Software werden bereits Dateien auf einem Google-Server gespiegelt. Dieses Google-Vorgehen wurde prompt von Datenschützern kritisiert und der Suchmaschinenprimus bestätigte die Kritikpunkte, sieht diese jedoch durch die Unternehmensversion von Google Desktop Search 3 ausgeräumt.

Ein Kommentar unter Lindens Blog-Eintrag ergänzt den Bericht und weist darauf hin, dass die PowerPoint-Präsentation sogar ausdrücklich eine Funktion namens GDrive erwähnt, wohinter ein entsprechender Online-Speicher-Dienst vermutet wird. Zudem taucht darin eine bisher unbekannte Funktion namens Lighthouse auf, zu der noch keine weiteren Informationen vorliegen. Gegenüber dem Wall Street Journal hielt sich Google mit Kommentaren zurück und verwies lediglich darauf, dass das Unternehmen derzeit nichts anzukündigen habe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


EinZauberwesen 11. Jul 2006

Ich habe es satt, ständig neue Festplatten kaufen zu müssen, um meine Daten...

EinZauberwesen 11. Jul 2006

Dann sei froh, dass Du nicht in China lebst. Dort zählt Datenschutz für Google nichts...

Googlehasser 08. Mär 2006

danke

styles 08. Mär 2006

ja und das war die webwarez scene und da gibt es einen immensen unterschied, denn rls...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chiptune in Echtzeit
Der Game Boy ist das neue Vinyl

MP3s aufnehmen kann jeder. Bastelfreudige Musiker veröffentlichen ihre Alben lieber auf Game-Boy- und Super-Nintendo-Modulen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Chiptune in Echtzeit: Der Game Boy ist das neue Vinyl
Artikel
  1. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  2. Homeoffice: Apples Angestellte müssen dreimal pro Woche ins Büro
    Homeoffice
    Apples Angestellte müssen dreimal pro Woche ins Büro

    Viel Homeoffice gibt es bei Apple künftig nicht mehr. Die Mitarbeiter müssen an 3 Tagen pro Woche zurück in die Büros.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /