Abo
  • Services:
Anzeige

Drei Multimedia-Handys unter 100 Gramm von BenQ Mobile

Ein Kamera-Handy, ein MP3-Einsteigermodell und ein Multimedia-Handy

Das Klapp-Handy BenQ-Siemens CF61 verfügt über eine 1,3-Megapixel-Kamera, die bis zu 9 Bilder in Serie schießen kann. Außerdem darf der Nutzer die Oberschale des Handys auswechseln. Die zweite Neuvorstellung, das Musik-Einsteiger-Handy E61, ist klassisch gebaut. Oben am Gehäuserand befinden sich Sondertasten für die Musiksteuerung. Der dritte Kandidat, das C81, kommt gleichfalls im klassischen Look daher: Seine Spezialität sind MP3s und Fotos mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln.

CF61
CF61
Das Klapp-Handy CF61, das mit 99 Gramm gerade noch unter die 100-Gramm-Marke gerutscht ist, misst 88 x 46 x 23 mm. Die 1,3-Megapixel-Kamera mit 4fach-Zoom arbeitet mit einer Software namens "Living-Picture". Dabei sollen Kommentare zu Bildern aufgenommen und gespeichert werden. Wenn der Nutzer die Bilder später anschaut, so BenQ Mobile, werden die Kommentare zusammen mit den Fotos wiedergegeben.

Anzeige

CF61
CF61
Außerdem soll die Kamera über eine Serienbildfunktion verfügen, die 9 Aufnahmen unmittelbar nacheinander erlaubt. Zur Bildbearbeitung steht ein Fotoeditor bereit. Der MP3-Player spielt MP3-, AAC- und WMA-Dateien ab. Verbesserten Klang versprechen ein integrierter Equalizer und eine 3D-Sound-Funktion. Ungewöhnlich und bisher nur bei BenQ Mobile vermeldet: Im Display zeigt das CF61 den Liedtext des Songs an, der gerade gespielt wird. Die Musik- und Fotodaten können auf dem 1,5 MByte großen internen Speicher abgelegt oder auf eine micro-SD-Karte geschoben werden.

CF61
CF61
Das CF61 verfügt wie bei vielen Klapp-Handys üblich über zwei Displays: Die 1,8 Zoll große TFT-Hauptanzeige arbeitet bei einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben, das CSTN-Außendisplay stellt maximal 4.096 Farben auf 96 x 64 Pixeln dar.

Das Triband-Gerät (GSM 900/1.800/1.900 MHz), das über GPRS der Klasse 10 funkt, beherrscht den Versand von SMS, MMS, und E-Mail. Außerdem an Bord: USB 1.1 und verschiedene Bluetooth-Profile wie Object-Push, Object-Exchange und Handsfree Headset. Im Lieferumfang ist jedoch kein Bluetooth-Headset enthalten. Zudem wird WAP 2.0 unterstützt.

Das 88 x 46 x 23 mm große Klapp-Handy soll bis zu 3 Stunden Gespräch am Stück ermöglichen und im Stand-by-Modus gute 9 Tage Bereitschaft bieten.

Drei Multimedia-Handys unter 100 Gramm von BenQ Mobile 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel