• IT-Karriere:
  • Services:

BenQ Mobile bringt Designer-Handys CL71 und EL71

iF award für das CL71, edle Materialien für das EL71

Das mit dem Industrie-Design-Preis iF award 2006 prämierte Schiebe-Handy CL71 von BenQ Mobile zeigt sich mit 1,3-Megapixel-CMOS-Kamera mit Multishot-Funktion, Musikspieler und Speicherkartensteckplatz. Das ebenfalls als Schiebe-Handy konzipierte BenQ-Siemens EL71 ist aus gebürstetem Aluminium und Magnesium gearbeitet. Doch nicht nur das Material adelt das EL71, auch die Ausstattungsliste kann sich sehen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

CL71
CL71
Auf Grund seiner Maße von 97 x 46,5 x 17,8 mm und einem Gewicht von 110 Gramm, die weder als besonders schlank noch besonders leicht gelten, hätte das CL71 sicher keinen Preis gewonnen. Dennoch überzeugte das BenQ-Siemens CL71 die if-Design-award-Jury von seinem Äußeren, so dass sie die verkaufsfördernde Auszeichnung vergab. Der Schiebemechanismus soll bereits durch leichtes Andrücken anspringen und so die Tastatur freilegen.

Inhalt:
  1. BenQ Mobile bringt Designer-Handys CL71 und EL71
  2. BenQ Mobile bringt Designer-Handys CL71 und EL71

CL71
CL71
Das Triband-Modell (GSM 900, 1.800, 1.900 MHz) stellt auf einem Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben dar und erlaubt laut Hersteller einen großen Einblickwinkel. Es verfügt über eine 1,3-Megapixel-Kamera mit 3fach digitalem Zoom und einer Serienbildfunktion, die 4 Bilder pro Reihe schafft. Außerdem zeichnet die Kamera Videoclips mit bis 10 Minuten Länge im Format .3gp (H.263/AMR) auf.

Mit dem Musik-Player und der dazugehörigen Software kann der Nutzer Songlisten bearbeiten und "Zufallsauswahl" bzw. "Lied wiederholen" drücken, wobei Microsofts Digital Rights Management unterstützt wird. Die Songs kommen im 3D-Sound aus dem Schiebe-Handy, ein Stereo-Headset dient als Antenne für das eingebaute UKW-Radio. Zusätzlich sind zwei Lautsprecher integriert. Wie praktisch alle BenQ-Siemens-Modelle ist auch das CL71 mit Sprachsteuerung ausgestattet, so dass der Nutzer seinem Gerät verschiedene Sprachbefehle wie z.B. "SMS schreiben" beibringen kann. Das Handy führt auf Zuruf den Befehl aus und öffnet die entsprechende Anwendung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
BenQ Mobile bringt Designer-Handys CL71 und EL71 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. -36%) 31,99€
  3. 4,99€

Sven Thormann 17. Jan 2007

Also vom Disaugn her ist das Siemens sehr gut. Bin sowieso von Siemens überzeugt, da...

Snakex1 09. Mär 2006

also ich hab schon viele handys gesehn,das teil hier hat kein design das man erwänen...

Alfenkx 08. Mär 2006

wieso nur innen pfui??? ich kann da auch aussen nix schönes entdecken und schon gar kein...

Webtroll 08. Mär 2006

Der auf inside-handy.de verlinkte Beitrag zeigt leider nur eine Studie, und da Papier...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /