Abo
  • Services:

Die besten Erweiterungen für Firefox 1.5 gekürt

Insgesamt wurden zehn Firefox-Erweiterungen prämiert

Die Mozilla-Stiftung hat in einem nun beendeten Wettbewerb die besten Erweiterungen für den Browser Firefox 1.5 bestimmt. Die drei Wettbewerbsgewinner werden mit einem Alienware-PC und Firefox-Fanpaket belohnt, während acht weitere Erweiterungsprogrammierer einen iPod Nano samt Buch und ebenfalls das Firefox-Fanpaket erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Als beste Erweiterung wurde Reveal von Michael Wu ausgezeichnet. Die Firefox-Erweiterung zeigt alle zuvor besuchten Webseiten in einer Miniaturansicht, um frühere Webseiten leichter zu finden, und bringt eine Lupe für Firefox mit. In der Kategorie "beste Erweiterung für Firefox 1.5" gewann Firefox Showcase von Josep del Rio, um mit Hilfe von Miniaturbildchen die Übersicht über mehrere geöffnete Webseiten zu behalten und darüber zu diesen zu wechseln.

Inhalt:
  1. Die besten Erweiterungen für Firefox 1.5 gekürt
  2. Die besten Erweiterungen für Firefox 1.5 gekürt

Die dritte Hauptsieger-Kategorie enthält die beste "aktualisierte Erweiterung" für Firefox 1.5, in der Chris Pedericks Web Developer ausgewählt wurde. Die Erweiterung bringt zahlreiche Werkzeuge für Webdesigner, um ihnen die Arbeit beim Gestalten von Webseiten zu erleichtern. Die drei Sieger des Firefox-Wettbewerbs erhalten als Belohnung je einen "Alienware Aurora 7500 Firefox Edition"-Computer und ein Firefox-Fanpaket mit T-Shirt, Baseball-Mütze und Laptop-Tasche.

Darüber hinaus wurden weitere acht prämierte Firefox-Erweiterungen in vier Kategorien ausgezeichnet, so dass sich acht Entwickler über einen iPod Nano, O'Reilly-Bücher und das genannte Firefox-Fanpaket freuen können. In der Kategorie "Innovation" gewann als neue Erweiterung Viamatic foXpose von Vivek Jishtu, mit der sich mit einem Klick alle offenen Webseiten präsentieren. Als aktualisierte Erweiterung konnte in dieser Kategorie der RSS- und Atom-Feed-Aggregator Sage von Peter Andrews punkten.

Die besten Erweiterungen für Firefox 1.5 gekürt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Fizzz 07. Mär 2006

Weil ich eine Extension weniger laden muß, und auf bereits integrierte Funktionen...

xXXXx 06. Mär 2006

weil dir die meinung anderer eute nicht gefällt, sollen sie die fresse halten? was bistn...

Imperator_A 06. Mär 2006

*atom rofl* "Schweig! Die Worte aus deinem Munde sprechen die Sprache der widerwärtigen...

g.e.l.aechter 04. Mär 2006

Warum ? * Autosave fuer xpi's beim installieren * Beim Install "disable delay...

IFlo 03. Mär 2006

Also die Erweiterung gefällt mir wirklich gut! Soltet ihr wirklich mal ausprobieren! Sie...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /