Abo
  • IT-Karriere:

Die besten Erweiterungen für Firefox 1.5 gekürt

Insgesamt wurden zehn Firefox-Erweiterungen prämiert

Die Mozilla-Stiftung hat in einem nun beendeten Wettbewerb die besten Erweiterungen für den Browser Firefox 1.5 bestimmt. Die drei Wettbewerbsgewinner werden mit einem Alienware-PC und Firefox-Fanpaket belohnt, während acht weitere Erweiterungsprogrammierer einen iPod Nano samt Buch und ebenfalls das Firefox-Fanpaket erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Als beste Erweiterung wurde Reveal von Michael Wu ausgezeichnet. Die Firefox-Erweiterung zeigt alle zuvor besuchten Webseiten in einer Miniaturansicht, um frühere Webseiten leichter zu finden, und bringt eine Lupe für Firefox mit. In der Kategorie "beste Erweiterung für Firefox 1.5" gewann Firefox Showcase von Josep del Rio, um mit Hilfe von Miniaturbildchen die Übersicht über mehrere geöffnete Webseiten zu behalten und darüber zu diesen zu wechseln.

Inhalt:
  1. Die besten Erweiterungen für Firefox 1.5 gekürt
  2. Die besten Erweiterungen für Firefox 1.5 gekürt

Die dritte Hauptsieger-Kategorie enthält die beste "aktualisierte Erweiterung" für Firefox 1.5, in der Chris Pedericks Web Developer ausgewählt wurde. Die Erweiterung bringt zahlreiche Werkzeuge für Webdesigner, um ihnen die Arbeit beim Gestalten von Webseiten zu erleichtern. Die drei Sieger des Firefox-Wettbewerbs erhalten als Belohnung je einen "Alienware Aurora 7500 Firefox Edition"-Computer und ein Firefox-Fanpaket mit T-Shirt, Baseball-Mütze und Laptop-Tasche.

Darüber hinaus wurden weitere acht prämierte Firefox-Erweiterungen in vier Kategorien ausgezeichnet, so dass sich acht Entwickler über einen iPod Nano, O'Reilly-Bücher und das genannte Firefox-Fanpaket freuen können. In der Kategorie "Innovation" gewann als neue Erweiterung Viamatic foXpose von Vivek Jishtu, mit der sich mit einem Klick alle offenen Webseiten präsentieren. Als aktualisierte Erweiterung konnte in dieser Kategorie der RSS- und Atom-Feed-Aggregator Sage von Peter Andrews punkten.

Die besten Erweiterungen für Firefox 1.5 gekürt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 2,80€
  3. (-12%) 52,99€
  4. (-83%) 2,50€

Fizzz 07. Mär 2006

Weil ich eine Extension weniger laden muß, und auf bereits integrierte Funktionen...

xXXXx 06. Mär 2006

weil dir die meinung anderer eute nicht gefällt, sollen sie die fresse halten? was bistn...

Imperator_A 06. Mär 2006

*atom rofl* "Schweig! Die Worte aus deinem Munde sprechen die Sprache der widerwärtigen...

g.e.l.aechter 04. Mär 2006

Warum ? * Autosave fuer xpi's beim installieren * Beim Install "disable delay...

IFlo 03. Mär 2006

Also die Erweiterung gefällt mir wirklich gut! Soltet ihr wirklich mal ausprobieren! Sie...


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

      •  /