Abo
  • Services:

Herr der Ringe Online - Codemasters bringt es nach Europa

Herr der Ringe Online
Herr der Ringe Online
Dafür soll aber die Atmosphäre der Bücher eingefangen werden: Spieler arbeiten sich als Mensch, Elb, Zwerg oder Hobbit aus dem friedlichen Auenland bis nach Moria vor - was den Regionen aus dem ersten Buch entspricht. Dabei trifft man in Einzelspieler- und Mehrspielerinstanzen immer wieder auf die Gefährten aus Tolkiens Trilogie - auch auf Tom Bombadil. Entsprechend arbeitet Turbine stark mit überlagernden Instanzen, Auswirkungen auf die Welt bleiben für all diejenigen bestehen, die bereits ein bestimmtes Abenteuer erlebt haben, was etwas an Guild Wars erinnert.

Stellenmarkt
  1. Walter AG, Tübingen
  2. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach

Die Aufträge sollen abwechslungsreich sein und nicht nur nach Finden-und-Töten-Schema ablaufen. Auch wenn es keine "Raids" wie etwa in Dark Age of Camelot oder World of Warcraft geben wird, sollen bestimmte Aufgaben nur gemeinsam zu lösen sein. Gruppentaktiken sollen belohnt werden.

Herr der Ringe Online
Herr der Ringe Online
Wer darauf hofft, als mutiger Reiter von Rohan in die Geschichte einzugehen, der muss sich auf lange Fußmärsche gefasst machen - Reittiere werden erst mit einer der geplanten Erweiterung hinzukommen. Dies gilt auch für weitere Regionen. Ob für längeren Spielspaß später auch Crafting und wenigstens Turniere hinzukommen, bleibt abzuwarten.

Das Spiel entsteht in Zusammenarbeit mit Tolkien Enterprises, die grafische Umsetzung basiert nicht auf den optisch imposanten Herr-der-Ringe-Filmen von Peter Jackson, sondern auf einer eigenen Interpretation. Turbine kann auch auf Inhalte aus "Der kleine Hobbit" zurückgreifen.

Codemasters zufolge wird Herr der Ringe Online Ende 2006 erscheinen, Turbine ist etwas vorsichtiger und spricht von voraussichtlich im Jahr 2006. Das Spiel - im Original als "The Lord of the Rings Online: Shadows of Angmar" (LOTRO) bekannt - wird neben Englisch und Französisch auch in deutscher Sprache zu haben sein. Die Höhe der monatlichen Abonnementgebühren ist noch nicht bekannt.

Bereits im Februar 2006 hat Codemasters die futuristische asiatische Online-Schlacht "RF Online" gestartet, im März 2006 soll das Spiel auch in ganz Europa angeboten werden. Dungeons & Dragons Online: Stormreach startet am heutigen 3. März 2006 europaweit in der englischsprachigen Version, eine deutschsprachige Version folgt später im selben Monat.

 Herr der Ringe Online - Codemasters bringt es nach Europa
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-81%) 5,55€
  2. 299,00€ inkl. Versand
  3. 433,00€ (Bestpreis!)
  4. 481,00€ (Bestpreis!)

Silixes 02. Jul 2007

xinsidenews.com/lotro/ ;-)

Kiff 06. Dez 2006

ich meine solange das spiel einfach nur gut ist nicht unbedingt den neuesten pc braucht...

der-der-euch... 28. Okt 2006

Also irgendwie versteh ich euch alle nich richtig. jeder hier ist der meinung, dass...

Inu 06. Mär 2006

Laut Buch "Ein Zeitalter". Müsste mal nachsehen wie viel genau dieses lang war...

krapi 06. Mär 2006

Du redest von Relalismus und freust dich über einen Ladebildschirm und das du so die...


Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

      •  /