• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo DS Lite - Verkaufsstart in Japan mit Problemen

Lange Warteschlangen bei zu geringer Liefermenge

Nintendo hat wie versprochen die geschrumpfte und leuchtstärkere Variante des Verkaufsschlagers Nintendo DS in Japan eingeführt - die Japaner begrüßten das Spiele-Handheld mit Warteschlangen, die an den Start von Next-Generation-Konsolen erinnern. Dennoch steht der Start bisher unter keinem guten Stern - bestimmte Farbmodelle des DS Lite verspäten sich ebenso wie neue Software und viele Händler wussten bis zuletzt nicht, wie viele Geräte sie bekommen sollten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Start war also nicht frei von Problemen und die hohe Nachfrage konnte Berichten aus Japan zufolge nicht annähernd gestillt werden. Der nächste wichtige Termin ist der 11. März 2006, an dem zwei aus Qualitätsgründen verschobene Farbmodelle ("ice blue" und "enamel navy") folgen sollen. Die vor allen an Nicht-Spieler gerichteten neuen Touch-Anwendungen für DS und DS Lite, darunter etwa ein Wörterbuch, wurden ebenfalls auf den zweiten Starttermin verschoben.

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Bei den letztendlich zum Produktstart am 2. März 2006 verfügbaren Geräten hat Nintendo den Handel erst in letzter Sekunde über die Liefermenge informiert. Einige Händler sollen Berichten zufolge nur eine Hand voll Nintendo DS Lite geliefert bekommen haben - in Anbetracht des schon beim Vorgänger großen Interesses nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Die Videospiel-Magazine 1UP und Famitsu zeigen auf Fotos, dass Nintendos Probleme die Menschen in Japan dennoch nicht davon abhielten, im Winter stundenlang auf der Straße auszuharren - teilweise mit wärmenden Schlafsäcken. Und das obwohl das neue Gerät auch nicht mehr kann als das alte Nintendo DS.

Der Nintendo DS Lite wirkt eleganter als der robust gebaute Vorgänger, da er ein Drittel kleiner und über 20 Prozent leichter sein soll. Dazu kommen noch die beiden helleren Bildschirme. Nintendos DS Lite könnte zudem in absehbarer Zeit noch einen Nachfolger erhalten, wie Nintendo angedeutet hat. Allerdings ist hierzu noch nichts Näheres bekannt, auf Basis eines Nintendo-Patents ranken sich aber Spekulationen um dessen mögliches Design.

Nintendo zufolge hat sich bereits der Nintendo DS als "extrem umsatzstark erwiesen". Im Januar 2006 vermeldete der Hersteller den Verkauf von weltweit über 14,4 Millionen Stück, seit der Einführung, die Ende 2004 zuerst in Japan erfolgte. Auf den japanischen Markt entfielen dabei alleine 5 Millionen. Wann der DS Lite in den USA und Europa erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Wer dennoch nicht warten will, wird sich wohl bis dahin mit Importen begnügen müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...

Der Absolute 04. Mär 2006

Mein Ur-Gameboy tuts auch noch... und die alten Spiele sind immernoch super. Wobei Sonic...

~The Judge~ 04. Mär 2006

Der ganze Thread ist königlich, aber Xaver's Aussage ist ganz deutlich die Krönung! :D...

freaky fred 03. Mär 2006


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

    •  /