• IT-Karriere:
  • Services:

Entwurf von OPML 2.0 vorgelegt

Neue OPML-Generation soll sich leicht erweitern lassen

Dave Winer hat einen Entwurf von OPML 2.0 vorgelegt. Die "Outline Processor Markup Language" erlaubt die standardisierte Beschreibung von Outlines in XML 1.0 - Baumstrukturen, bei denen jeder Knoten eine Reihe von benannten Attributen mit Zeichenwert besitzt, ähnlich der Gliederung in einem Inhaltsverzeichnis.

Artikel veröffentlicht am ,

Der von Winer vorgelegte Entwurf basiert bereits auf öffentlich diskutierten Vorentwürfen für OPML 2.0, mit der jetzt veröffentlichten Spezifikation soll die Diskussion aber in eine weitere Runde gehen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. T e b i s Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München

Für Winer, der auch als Vater von RSS gilt, ist OPML 2.0 ein Meilenstein, ähnlich wie RSS 2.0, das im Sommer 2002 vorgelegt wurde. Heute wisse man, wie OPML eingesetzt werde und wo die Probleme liegen, die mit der überarbeiteten Spezifikation adressiert werden sollen. So soll mit OPML 2.0 ein fest stehendes, aber erweiterbares Format entstehen.

Zugleich nähert sich Winers OPML-Editor der Version 1.0, in der er zumindest OPML 2.0 lesen können soll, was eine stabile Spezifikation voraussetzt. Unter anderem werden in OMPL 2.0 neue Funktionen wie "type" und "ownerId" mit Unterstützung für Namensräume eingeführt und einige oft genutzte Node-Typen dokumentiert.

OPML dient dem Austausch von strukturierten Daten und wird unter anderem von RSS-Readern zum Austauch von Feed-Listen genutzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  2. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  3. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /