Abo
  • Services:

Opera für WindowsCE mit Tabbed Browsing

Zweite Beta-Version von Opera für PoketPC 2003 und Windows Mobile 5

Der mobile Opera-Browser für WindowsCE ist nun als zweite Beta in der Version 8.5 erschienen und beherrscht jetzt Tabbed Browsing, so dass mehrere Webfenster innerhalb einer Browser-Instanz verwaltet werden können. Die Kernfunktionen von Opera 8.5 for Windows Mobile basieren auf dem entsprechenden Desktop-Browser.

Artikel veröffentlicht am ,

Als wichtigste Neuerung bringt Opera 8.5 für WindowsCE nun Tabbed-Browsing mit, um auch auf einem PDA oder Smartphone mit mehreren Webfenstern in einer Browser-Instanz zu arbeiten. Das macht das mobile Surfen deutlich komfortabler, erwartet Opera. Zudem unterstützt die Beta 2 http-Uploads und erhielt neue Tastenkürzel. Ein Druck auf die Tab-Taste springt zum nächsten Formularelement, während die Betätigung der Leertaste eine Seite weiter blättert.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Opera weist darauf hin, dass auch die aktuelle Beta verschiedene Unstimmigkeiten aufweist. So kann es bei der Vollbildansicht noch zu Problemen kommen und der Browser stiehlt womöglich anderen Applikationen den Fokus. Unter PocketPC 2003 beendet Opera womöglich den Download, nachdem viele umfangreiche Webseiten geladen wurden. In dem Fall hilft es, den Browser zu beenden und neu zu starten.

Opera 8.5 for Windows Mobile Beta 2 bietet wie die vorherige Beta verschiedene Zoomstufen für Webseiten und ist mit einem Pop-up-Blocker bestückt. Außerdem stehen Lesezeichen sowie ein Verlauf bereit und es kann zwischen Hoch- und Querformatdarstellung gewechselt werden. Bei der URL-Eingabe hilft eine automatische Vervollständigung und die gesamte Webseite lässt sich per Fit-to-screen-Funktion an die Displaygröße anpassen. Damit muss man selbst in komplexen Webseiten nur nach oben oder unten scrollen und braucht sich in Webseiten nicht auch nach links oder rechts zu bewegen.

Opera 8.5 for Windows Mobile steht ab sofort als Beta 2 für PocketPC 2003 und Windows Mobile 5 zum Download als 45-Tage-Testversion bereit. Wann die fertige Version des Browsers kommt, ist weiterhin nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /