Abo
  • Services:
Anzeige

Patch für Internet Explorer wegen Eolas-Patent

Patch ändert einige ActiveX-Funktionen

Auf Grund des vom US-Patentamt bestätigten Eolas-Patents macht Microsoft die Ankündigung wahr und bietet nun einen Patch an, um den Internet Explorer zu erneuern. Durch den Patch ändert sich die Funktionsweise von ActiveX in dem Browser, so dass verschiedene ActiveX-Controls nun erst nach einer ausdrücklichen Bestätigung geladen werden.

Die Ausführung von ActiveX-Controls muss nach Einspielung des Patches für den Internet Explorer erst vom Anwender bestätigt werden, sofern diese über "APPLET", "EMBED" oder "OBJECT" geladen werden. Diese Änderung beschreibt Microsoft in einem White-Paper, worin sich weitere Hinweise finden, worauf Nutzer und Entwickler von Webapplikationen achten müssen. Microsoft gibt sich zuversichtlich, dass der Anwender die Änderung im Internet Explorer im Alltag kaum bemerkt.

Anzeige

Im Dezember 2005 hatte Microsoft angekündigt, den Internet Explorer so anzupassen, dass der Browser kein Patent mehr von Eolas verletzt. Allerdings nimmt Microsoft diese Änderung nun in einem separaten Schritt vor, obwohl zu erwarten war, dass diese Änderung bei einem Sicherheits-Update mit vorgenommen wird. Der aktuelle Patch für den Internet Explorer enthält zudem alle bisherigen Sicherheits-Updates für den Browser. Der Patch wird auch über die Update-Funktion von Windows bereitgestellt.

Das US-Patentamt hatte im Herbst 2005 ein zunächst in einer ersten Prüfung für ungültig erklärtes Eolas-Patent doch bestätigt. Microsoft wurde bereits zuvor zu einer Zahlung von 521 Millionen US-Dollar wegen Patentrechtsverletzung verklagt. Das W3C befürchtet durch das Patent Konsequenzen für das Internet im Allgemeinen, denn Millionen historischer Webseiten ohne kommerziellen Inhalt werden wohl kaum angepasst, um weiterhin vom Internet Explorer dargestellt werden zu können.


eye home zur Startseite
RalfS 09. Nov 2006

Hi. Ich hab das Problem, dass noch immer einige Websites quasi mit diesen Meldungen...

@ 02. Mär 2006

Ich bin zwar prinzipiell gegen Software-Patente - besonders solche wie in diesem Fall...

phez 01. Mär 2006

OK ich hab's nun raus: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=999d37c3...

Karl-Heinz 01. Mär 2006

Warum so umständlich? Gebt dem schnubbi doch einfach eine Antwort, z.B.: "Bullshit...

Gizzmo 01. Mär 2006

Nein. Die Elemente werden ausgeführt, nur die Interaktion wird geblockt. So hab ich das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€
  2. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  3. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)

Folgen Sie uns
       


  1. Medienberichte

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

  2. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  3. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  4. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  5. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  6. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  7. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  8. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  9. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  10. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Unweigerlich!

    AllDayPiano | 10:46

  2. Strategie Ablenkung?

    AgentBignose | 10:45

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 10:41

  4. Re: Nope.

    mnementh | 10:24

  5. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    Flexy | 10:16


  1. 10:34

  2. 08:00

  3. 12:47

  4. 11:39

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:38

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel